Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

Farbwerkreinigung

Farbwerkreinigung für Verpackungs-Druckmaschinen
Die Verpackungen von Nahrungsmitteln, wie z. B. Faltschachteln und Kartons für Tiefkühlgemüse, Süßigkeiten oder Chips, werden entsprechend ihrem Inhalt farbig und werbewirksam bedruckt. Meist steht dies im direkten Zusammenhang mit der Produktabfüllung und ist dadurch auch räumlich häufig in derer Nähe angesiedelt. Um gute Druckergebnisse zu erzielen und/oder zwischen den Arbeitsvorgängen eine bleibende Verunreinigung der Maschine durch Eintrocknen der Farben zu verhindern, müssen die Farblaufwerke beim Drucken mit der entsprechenden Farbe versorgt, beziehungsweise nach dem Druckvorgang gereinigt und von den Farben befreit werden. Dieser Vorgänge können auch automatisiert werden. Hierzu müssen die Farben und die Reinigungsmedien durch Ventile entsprechend gesteuert werden. Da selbst kleinste Farbrückstände beim Farbwechsel zu gravierenden Fehldrucken führen, müssen die Ventile totraumarm sowie leicht und rückstandsfrei zu reinigen sein.
weitere Anwendungsfälle

Nützliches zum Download

DE
pdf
125 KB
GB
pdf
122 KB