GEMÜ R477 Tugela

Manuell betätigte Absperrklappe

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details

Die doppelexzentrische Absperrklappe GEMÜ R477 Tugela aus Metall wird über einen manuellen Antrieb betätigt. Die Absperrklappe ist in den Nennweiten DN 50 bis 400 und in genormten Einbaulängen API 609 Kategorie A (DIN 3202 K1) verfügbar.

  • Hochleistungsklappe mit doppelexzentrischem Aufbau, um die Scheibe direkt vom Sitz (Dichtung) zu trennen, wodurch die Reibung verringert und die Lebensdauer erhöht wird
  • Durchgehende Welle mit temperaturbeständiger Grafitlagerung und PTFE-Packung zum Nachstellen im Betrieb für verringerte Leckage auch im Niederdruckbereich
  • Anti-Statik-Vorrichtung für ATEX-Bereich
  • Verschiedene Antriebstypen auswählbar
  • Medientemperatur:-60 bis 230 °C
  • Umgebungstemperatur:-20 bis 70 °C
  • Betriebsdruck:0 bis 40 bar
  • Nennweiten:DN 50 bis 400
  • Gehäuseformen:Wafer
  • Anschlussnormen:ASME | ISO
  • Körperwerkstoffe:1.0619 (WCB), Stahlgussmaterial mit KTL-Beschichtung | 1.4408
  • Manschettenwerkstoffe:PTFE TFM™
  • Scheibenwerkstoffe:1.4408
  • Konformitäten:ATEX | EAC | FDA