Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

GEMÜ F40

Pneumatisch betätigtes Füllventil

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details

Das 2/2-Wege-Füllventil GEMÜ F40 ist für Füllprozesse in aseptischen und hygienischen Anwendungsbereichen konzipiert. Je nach Ausführung sind Durchflussmengen bis 6.600 l/h möglich. Das Dichtprinzip des Ventils beruht auf der GEMÜ PD-Technologie, wodurch der Antrieb vom Medium hermetisch getrennt ist. Alle Antriebsteile (ausgenommen Dichtelemente) sind aus Edelstahl. Das Füllventil ist in pneumatischer F40 (und elektrischer Ausführung F60) lieferbar. Bei der pneumatischen Variante stehen als Steuerfunktion „Federkraft geschlossen“ und „Federkraft geöffnet“ zur Verfügung.

  • Hermetische Trennung zwischen Medium und Antrieb durch PD-Dichttechnologie
  • Hohe Schaltwechsel (über 10 Mio.)
  • Kein "Lift-Effekt" durch Einsatz der GEMÜ PD-Technologie
  • Kundenindividuelle Blockkonstruktion möglich
  • Nach Hygienic Design Richtlinien konstruiert
  • Kompaktes Design
  • Hoher Kv-Wert
  • CIP- / SIP-fähig und autoklavierbar
  • Standardmäßig FDA konform und geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004
  • Anschlussart: Clamp; Stutzen
  • Körperwerkstoff: 1.4435, Feinguss
  • Max. Betriebsdruck: 7 bar
  • Max. Medientemperatur: 140 °C
  • Min. Medientemperatur: -10 °C
  • Regelventil

Video zum Produkt

Patronenwechsel bei GEMÜ F40

01:41 min
220 Views
Online seit 20.11.2018

News zum Produkt

11.02.2019

Flexibel und präzise abfüllen mit neuer Füllventilgeneration

News zum Produkt

29.10.2018

Webinar zu präziseren Abfüllprozessen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie