GEMÜ 567 BioStar control

Aseptisches Regelventil für kleine Mengen

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details
  • Zubehör

Das 2/2-Wege-Membransitzventil GEMÜ 567 BioStar control ist für den Einsatz in sterilen Anwendungsbereichen konzipiert. Je nach Ausführung sind Durchflussmengen von 80 l/h bis 63 m³/h möglich. Das Dichtprinzip des Ventils beruht auf der GEMÜ PD-Technologie. Alle Antriebsteile (die Dichtelemente ausgenommen) sind aus Edelstahl. Als Steuerfunktion stehen „Federkraft geschlossen“, „Federkraft geöffnet“ und „beidseitig angesteuert“ zur Verfügung.

  • CIP- / SIP-fähig
  • Lineare oder gleichprozentige Regelcharakteristik verfügbar
  • Hermetische Trennung des Antriebs vom Medium durch Dichtmembrane
  • Bewährte Antriebstechnologie
  • Verschiedene Ventilkörperanschlussarten verfügbar
  • Oberflächengüten bis 0,4 µm elektropoliert
  • ATEX-Ausführung optional erhältlich
  • Betriebsdruck: 0 bis 10 bar
  • Medientemperatur: -10 bis 160 °C
  • Nennweiten: DN 8 bis 20
  • Umgebungstemperatur: -10 bis 60 °C
  • Ventilkörperwerkstoffe: 1.4435 (316L), Vollmaterial

Passendes Zubehör

News zum Produkt

07.04.2020

GEMÜ Membransitzventile in Mehrwegeventilblöcke aus Edelstahl integrierbar

News zum Produkt

24.09.2018

Erweiterte Antriebs- und Nennweitenauswahl