Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

GEMÜ Elektrische Stellungsrückmelder

GEMÜ entwickelt und fertigt sowohl Armaturen als auch eine eng darauf abgestimmte Ventilinstrumentierung.

GEMÜ Elektrische Stellungsrückmelder

Pneumatisch betätigte Schwenkarmaturen und Ventile mit Linearantrieb werden häufig in Verbindung mit Stellungsrückmeldern eingesetzt. 

Neue Generation

Je nach Art des Gerätes werden Mikro- oder Näherungsschalter eingesetzt. Sie ermöglichen eine sichere Endlagenrückmeldung und können auf Wunsch mit einer Feldbusanbindung (z.B. AS-Interface, DeviceNet etc.) ausgestattet werden. Die neue Generation ist selbstlernend. Über die manuelle oder automatische Endlagenprogrammierung während der Initialisierung erkennen die Geräte die Ventilendlagen. Aufwendiges manuelles Einstellen von Mikro- oder Näherungsschaltern entfällt, das Einfahren von Anlagen oder die Rekalibrierung nach Wartungsarbeiten erleichtert sich erheblich.

Elektro-motorisch betätigte Ventile

GEMÜ bietet für elektro-motorische Ventile einen Linearantrieb mit Stellungs- und Prozessregler an. Kontaktieren Sie für nähere Details Ihren GEMÜ Ansprechpartner.