Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

GEMÜ 1215

Elektrischer Stellungsrückmelder

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details
  • Zubehör

Der elektrische Stellungsückmelder GEMÜ 1215 signalisiert eine Stellungsendlage. Er ist so aufgebaut, dass er auf GEMÜ-Ventile über das im Antrieb befindliche Gewinde aufgebaut werden kann.

  • Kabelkopf stufenlos um 360° drehbar
  • Neben der elektrischen Stellungsrückmeldung ist zusätzlich eine optische Stellungsanzeige eingebaut
  • Schutzart IP 65 nach EN 60529
  • ATEX
  • Explosionsschutz

Passende Produkte

Bierherstellung/Gärtankanlage

Anwendung zum Produkt

Bierherstellung/Gärtankanlage

Die Kenntnis des Bierbrauens besteht schon seit tausenden von Jahren und wurde bereits von den alten Ägyptern unter Verwendung einfachster Mittel in die Tat umgesetzt. In der heutigen Zeit dienen modernste hygienische Prozesse dazu, Bier von höchster Qualität zu produzieren. Bei dessen Herstellung wird neben dem Wissen der Bierbraukunst auch eine Fülle an Maschinen und Material benötigt. In verschiedenen Verfahrensschritten wird aus Wasser, Gerste, Hopfen und Hefe das Getränk, wofür das deutsche Reinheitsgebot steht. Der aus dem Malz beim Einmaischen gewonnene filtrierte lösliche Extrakt wird erhitzt. Diese heiße Würze wird abgekühlt. Der nächste wichtige Produktionsschritt ist die Gärung (Fermentation). Hierzu wird der gekühlten Würze Hefe und sterile Luft/Sauerstoff zugeführt. Der Sauerstoff dient zur Aktivierung der Hefezellen. Dieses Jungbier wird in die Gärtanks geleitet. Die Hefe vergärt den Extrakt/Zucker in Alkohol und Kohlendioxid unter Freisetzung von Wärme.

News zum Produkt

09.08.2018

Schwenkadapter ermöglicht universelle Montage von Stellungsrückmeldern