Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

GEMÜ 4242

Ventilanschaltung mit integriertem Vorsteuerventil

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details
  • Zubehör

Die Ventilanschaltung GEMÜ 4242 ist für die Montage auf pneumatisch betätigte Linearantriebe geeignet. Die Position der Ventilspindel wird durch die spielfreie und kraftschlüssige Adaption zuverlässig elektronisch erfasst und ausgewertet. Integrierte Vorsteuerventile ermöglichen die direkte Ansteuerung des daran angeschlossenen Prozessventils. Intelligente mikroprozessorgesteuerte Funktionen erleichtern die Inbetriebnahme und unterstützen im Betrieb. Die aktuelle Stellung des Ventils wird über Weitsicht-LEDs angezeigt und über elektrische Signale zurückgemeldet. GEMÜ 4242 wurde speziell für Ventile mit einem Hub von 2 bis 75 mm konstruiert.

  • Feldbusanbindung AS-Interface und DeviceNet (optional)
  • Kommunikations- und Programmierschnittstelle IO-Link
  • Einstellbare Endlagentoleranzen
  • Speed-AP Funktion, für schnelle Montage und Initialisierung
  • Weitsicht-Stellungsanzeige durch LEDs
  • Adaptierbar auf GEMÜ Ventile oder Fremdantriebe
  • Endlagenprogrammierung vor Ort oder extern über Programmiereingang
  • Integrierte Handhilfsbetätigung
  • Feldbus
  • Max. Betriebsdruck: 9 bar
  • Max. Medientemperatur: 50 °C
  • Pilotventil

Passende Produkte

Video zum Produkt

Kompakte Ventilanschaltung für Linearantriebe: GEMÜ 4242

01:40 min
1480 Views
Online seit 16.09.2015

News zum Produkt

09.08.2018

Schwenkadapter ermöglicht universelle Montage von Stellungsrückmeldern

News zum Produkt

06.04.2017

Kompakte Ventilanschaltungen mit hoher Luftleistung

Portfolio im Bereich der Ventilanschaltungen angepasst.