Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

Nahrungsmittel und Getränke

Hygienische Prozesse

Mit Membran- und Sitzventilen sowie Mehrwege-Ventilblöcke sind GEMÜ Produkte in zahlreichen Anlagen der Nahrungs- und Getränkeindustrie verbaut.

Dabei werden Armaturen sowohl in Haupt- als auch in Nebenprozessen eingesetzt.

Abfüll-Lösung GEMÜ 660

Speziell für die Getränkeindustrie entwickelte GEMÜ das Membranventil GEMÜ 660. Vor allem in Rundfüllern wird dieses Ventil verwandt. Mit ihm lassen sich auch pulpehaltige Fruchtsäfte problemlos verteilen, dosieren und abfüllen.

Werkstoffvielfalt

Für zahlreiche Anwendungen stehen alternativ zu Metall-Ventilkörpern auch Kunststoff-Membranventilkörper zur Verfügung. Werkstoffe wie PVDF oder PP eignen sich für Nebenprozesse wie die Wasseraufbereitung oder die Zudosierung von Reinigungsmitteln.

Beispiel-Prozesse mit GEMÜ Ventil-, Mess- und Regelsystemen

  • Herstellung und Abfüllung von Joghurt, Honig, Ketchup, Bier, Mineralwasser und anderen Erfrischungsgetränken sowie Fruchtsäften
  • Kühlwasserkreisläufen, Reinigungs- und CIP-Anlagen (zum Beispiel Kastenwaschanlagen)

Produktvorteile Membranventile mit Metallkörper

  • nach GMP-Richtlinien designt
  • mediumsberührende Dichtelemente der Membranventile sind nach USP Class 6 getestet, in Übereinstimmung mit den Anforderungen der FDA sowie der BSE/TSE-Konformität
  • EHEDG-zertifiziertes Dichtsystem
  • sterilisier- und autoklavierbar

Produktvorteile Mehrwege-Ventilblöcke aus Metall

  • erhöhte Produktsicherheit (weniger Fittings und Schweißnähte, geringes Restvolumen, geringe benetzte Fläche)
  • geringerer Platzbedarf durch kompaktes Design
  • Auslegung entleerungsoptimiert und mit reduziertem Totraum
  • individuelle, kundenspezifische Auslegung und flexibles Design
  • verkürzte und einfache Validierung
  • Körper aus dem Vollen gearbeitet, Antriebe und Membranen aus dem bewährten GEMÜ Baukastensystem

Produktvorteile Sitz- und Regelventile

  • gut geeignet für hohe Schaltwechsel
  • hoher Durchfluss
  • Kunststoffkörper aus korrosionsresistente Materialien
  • Metallkörper in unterschiedlichen Werkstoffen erhältlich
  • sterile und hygienische Ausführungen lieferbar
  • sehr gute Regeleigenschaften; individuelle Auslegung der Regelcharakteristik möglich
  • ATEX-konforme Ausführungen für explosionsgefährdete Bereiche

Alle GEMÜ Ventile mit pneumatischem oder elektrischem Antrieb sind mit Instrumentierung ab Werk lieferbar.