Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

Doppelexzentrische Absperrklappe GEMÜ Tugela stellt sich höheren Temperatur- und Druckanforderungen

Doppelexzentrische Absperrklappe GEMÜ Tugela stellt sich höheren Temperatur- und Druckanforderungen

Der Ventilspezialist GEMÜ bietet ab sofort die Baureihe GEMÜ R470 Tugela in den Nennweiten DN 50 bis DN 600 in Wafer-Ausführung an.

Die Hochleistungsklappen werden bereits seit einigen Jahren erfolgreich bei GEMÜ China vertrieben. Nun wird das GEMÜ Absperrklappen-Sortiment global komplettiert und abgerundet.
Die Absperrklappe GEMÜ Tugela zeichnet sich besonders durch den doppelexzentrischen Aufbau aus, weshalb diese auch als Hochleistungsklappe bezeichnet wird und für einen Druck von bis zu 40 bar oder Temperaturen von bis zu 230 °C geeignet ist. Die Klappenscheibe trennt sich beim Öffnen direkt vom Dicht-Sitz, was den Verschleiß reduziert und somit die Lebensdauer erhöht. Durch die Feststellschraube am Antriebsflansch kann die Stopfbuchspackung an der Welle, die auf einem Kohlestrumpf gelagert wird, direkt an der Welle nachgezogen werden, sodass die Absperrklappe in eingebautem Zustand gewartet werden kann. Das wiederum reduziert den Wartungsaufwand erheblich.

Doppelexzentrische Ausführung für einfaches Öffnen und erhöhte Lebensdauer
Bei der Konstruktion von Absperrklappen werden drei wesentliche Bauformen voneinander unterschieden.
Bei der zentrischen Ausführung, also der Baureihe GEMÜ Victoria liegt der Drehpunkt in der Mitte der Sitzarmatur, d. h. die Hauptabdichtung wird durch die Welle unterbrochen.
Bei der einfach exzentrischen Bauweise ist die Hauptabdichtung zur Wellenachse verschoben. Bei dieser Bauform gibt es über den gesamten 360°-Dichtumfang keine Unterbrechung.
Bei der doppelexzentrischen Ausführung wird zusätzlich, als zweite Exzentrik, die Wellenachse noch aus der Rohrleitungsachse verschoben, sodass die Wellenmitte zur Rohrleitungsmitte leicht versetzt ist.

Weitere Merkmale der Absperrklappe GEMÜ R470 Tugela sind die Wellenausblassicherung, die als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme bei Wellenbruch dient, sowie die verbesserte Dichtung durch ein optimiertes Scheibendesign in Kugelform. Zudem verfügt die GEMÜ R470 Tugela über eine Anti-Statik-Feder für den Einsatz im ATEX Bereich und einen TFM-Sitzring, der besonders versprödungsarm ist und für einen zuverlässigen Einsatz in einem weiten Temperaturbereich sorgt.

 

 

de
.docx
2.16 M
Tugela
.jpg
374 K