GEMÜ Automatisierungskomponenten erhalten UL-Prüfsiegel

GEMÜ Automatisierungskomponenten erhalten UL-Prüfsiegel

v. l. n. r.: GEMÜ 1234, GEMÜ 1436 eco cPos und GEMÜ 1235

Der Ventilspezialist GEMÜ hat weitere drei seiner intelligenten Automatisierungskomponenten mit der Zulassung UL zertifizieren lassen: die Stellungsrückmelder GEMÜ 1235 und GEMÜ 1236 und den Stellungsregler GEMÜ 1436 eco cPos.

Das UL-Prüfsiegel gilt für die USA und Kanada. Es ist praktisch Voraussetzung für alle Maschinen und Anlagenkomponenten, die dort zum Einsatz kommen bzw. dorthin exportiert werden.

Stellungsrückmelder GEMÜ 1235 und GEMÜ 1236

Die Stellungsrückmelder GEMÜ 1235 und GEMÜ 1236 zeichnen sich durch ihre kompakte und einfache Aufbauweise bei gleichzeitig modernsten Funktionen aus. Sie verfügen über eine herkömmliche diskrete Rückmeldung der Stellung des Prozessventils (geschlossen oder geöffnet) sowie über eine IO-Link-Kommunikation. Die Produkte sind in den Werkstoffen Kunststoff und Edelstahl erhältlich.

Stellungsregler GEMÜ 1436 eco cPos
Der Stellungsregler GEMÜ 1436 eco cPos ist vielfältig einsetzbar. Die auf die Kernfunktionalitäten reduzierte Elektronik und die Schnellinbetriebnahme-Funktion (speed-AP) machen dieses Gerät zu einem unvergleichbar einfach anzuwendenden Stellungsregler für Regelaufgaben mit Basisanforderungen.

 

(Kopie 4)