Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

GEMÜ Membranen

Prozesssicher, zuverlässig, robust

GEMÜ fertigt und verbaut Membranen für Membranventile in Stegsitz- und Tiefsitzausführung.

Gewohnte GEMÜ Qualität für alle sterilen und industriellen Prozesse

Für alle originalen GEMÜ Membranen gilt:

  • Herstellung und Qualitätskontrolle gemäß den hohen GEMÜ Standards
  • spezielles Compound nach original GEMÜ Spezifikation und Eigenentwicklung des Compounds
  • Prüfung auf hauseigenen Prüfständen, unter anderem gemäß Forderungen der Pharmabranche
  • Fertigung in der GEMÜ Gruppe oder durch zertifizierte Lieferanten, zu welchen jahrelange Geschäftsbeziehungen bestehen

Praxistest bestanden!

Neben erfolgreichen internen und externen Audits erhalten wir auch immer wieder Bestnoten hinsichtlich Dichtheit und Prozesssicherheit im laufenden Betrieb. Das Bioprocessing Institute attestiert zum Beispiel, dass die GEMÜ Membranen in neutraler Testumgebung eine höhere Standzeit während des Testzeitraums hatten als andere Fabrikate.

Für sterile und hygienische Prozesse: Zertifiziertes Dichtsystem

Vor über drei Jahrzehnten entwickelte GEMÜ sein Dichtsystem für Membranventile mit Dichtsteg bis DN 100, das seit dem Jahr 2006 auch EHEDG-zertifiziert ist. Durch eine umlaufende Dichtwulst im Ventilkörper entsteht eine definierte Dichtkante nach außen. Dadurch verringert sich der Ringspalt zwischen Membrane und Ventilkörper und macht dieses Dichtsystem besonders geeignet für Anwendungen in Pharmazie, Biotechnologie und Kosmetik.

Verfügbare Werkstoffe: EPDM, PTFE (kein industrieller Standard, verbesserte Zusammensetzung)/EPDM; weitere Werkstoffe je nach Anwendungsgebiet

Broschüre „Membranen für sterile Anwendungen“

Rückverfolgbarkeit von GEMÜ Membranen

GEMÜ Membranen für Membranventile in Stegsitzausführung können einzeln verpackt mit einem Abnahmeprüfzeugnis bestellt und hiermit rückverfolgt werden.

Für abrasive und verunreinigte Medien: Tiefsitzmembranventile und ausgekleidete Membranventile

Eine entsprechende Innenkontur und die Abstützung der Membrane durch ein Druckstück ermöglichen optimale Strömungsverhältnisse und beste Dichteigenschaften bei GEMÜ Membranventilen in Tiefsitzausführung. Ausgekleidete Membranventile von GEMÜ in Kombination mit einem passenden Dichtwerkstoff bieten eine erhöhte, sehr gute Beständigkeit gegen zahlreiche Laugen, Säuren sowie abrasive und verunreinigte Medien und das auch bei höheren Temperaturen.

Verfügbare Werkstoffe: NBR, CR, Naturkautschuk und EPDM

Weitere Informationen zur Lagerung und Haltbarkeit von Membranen

Flyer auf Deutsch

Flyer auf Englisch

Weitere Informationen zu Werkstoffen- und Dichtwerkstoffen für die verarbeitende Industrie und die Industriewasseraufbereitung

Flyer auf Deutsch

Flyer auf Englisch