Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

GEMÜ 717

Manuell betätigter Kugelhahn

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details

Der 2/2- bzw. 3/2-Wege Kunststoff-Kugelhahn GEMÜ 717 verfügt über einen ergonomisch geformten Handhebel und wird manuell betätigt. Die Sitzdichtung besteht aus PTFE.

  • Hoher Durchflusswert
  • Geringes Gewicht
  • Verschiedene Körperwerkstoffe und Anschlussarten zur Auswahl
  • Erhältlich als Absperr- oder Regelventil
  • Verfügbar als 2/2-Wege und 3/2-Wege Version
  • Anschlussart: Armaturenverschraubung; Flansch; Klebemuffe
  • Antriebsart: manuell
  • Körperwerkstoff: ABS; PP-H; PVC-C; PVC-U; PVDF
  • Max. Betriebsdruck: 16 bar
  • Max. Medientemperatur: 100 °C
  • Min. Medientemperatur: -20 °C
  • Nennweiten: DN 10 (3/8''); DN 15 (1/2''); DN 20 (3/4''); DN 25 (1''); DN 32 (1 1/4''); DN 40 (1 1/2''); DN 50 (2''); DN 65 (2 1/2''); DN 80 (3''); DN 100 (4'')

Video zum Produkt

Die Funktionsweise von Kugelventilen

00:31 min
4710 Views
Online seit 16.09.2015
GEMÜ Absperrklappen im Wasserwerk Trollmühle - Uranentfernung und Teilentsalzung durch Uranex®- und Carix®-Verfahren

Anwendung zum Produkt

GEMÜ Absperrklappen im Wasserwerk Trollmühle - Uranentfernung und Teilentsalzung durch Uranex®- und Carix®-Verfahren

Durch das Wasserwerk des Zweckverbandes Wasserversorgung Trollmühle in Windesheim bei Bingen am Rhein werden aktuell etwa 43.000 Menschen in 14.000 Haushalten mit 2,2 Mio m³ Trinkwasser pro Jahr versorgt. In Spitzenzeiten entspricht das einer täglichen Abgabemenge von bis zu 8.500 m³. Die Krüger WABAG / VWS Deutschland GmbH realisierte zum einen die URANEX®-Anlage, mittels derer durch Ionenaustausch der geologisch bedingte Urangehalt des Wassers minimiert wird. Zum anderen erfolgt die Teilentsalzung durch Ionenaustausch über das CARIX®-Verfahren.