Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

GEMÜ 505

Manuell betätigtes Schrägsitzventil

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details

Das 2/2-Wege-Schrägsitzventil GEMÜ 505 verfügt über ein hochtemperaturbeständiges Kunststoff-Handrad und wird manuell betätigt. Das Schrägsitzventil ist insbesondere für die Absperrung von Reindampf geeignet. Die Abdichtung am Ventilsitz ist aus PTFE. Die Ventilspindel wird mit einem Edelstahl-Faltenbalg abgedichtet. Zur Vermeidung von Schmutzkanten sind Ventilteller und Ventilspindel verschweißt.

  • Buntmetallfrei
  • Verschweißte Ventilteller / Ventilspindel-Lösung zur Vermeidung von Schmutzkanten
  • Wartungsarme, gewindefreie Sitztellerbefestigung
  • Optische Stellungsanzeige serienmäßig integriert
  • Rückverfolgbarkeit aller medienberührter Teile
  • Anschlussart: Clamp; Stutzen
  • Antriebsart: manuell
  • ATEX
  • Explosionsschutz
  • Körperwerkstoff: 1.4435, Feinguss; 1.4435, Vollmaterial
  • Max. Betriebsdruck: 10 bar
  • Max. Medientemperatur: 180 °C
  • Min. Medientemperatur: -10 °C
  • Nennweiten: DN 8 (1/4''); DN 10 (3/8''); DN 15 (1/2''); DN 20 (3/4''); DN 25 (1''); DN 32 (1 1/4''); DN 40 (1 1/2''); DN 50 (2''); DN 65 (2 1/2''); DN 80 (3'')

Video zum Produkt

GEMÜ auf der PPMA-Messe

06:10 min
320 Views
Online seit 29.10.2015

News zum Produkt

26.07.2016

Hochwertige Schrägsitzventile

Für den Einsatz in komplexen Reindampfsystemen müssen Ventillösungen hohen Ansprüchen genügen.