Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

GEMÜ 548

Elektromotorisch betätigtes Schrägsitzventil

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details

Das 2/2-Wege-Schrägsitzventil GEMÜ 548 verfügt über einen elektromotorisch betätigten Antrieb mit einem Gehäuse aus Kunststoff. Der Motor ist für DC und AC Betriebsspannungen konzipiert. Das integrierte Getriebe übersetzt die Dreh- in eine Linearbewegung. Der Antrieb ist als Auf/Zu-Version oder mit integriertem Stellungs- und zusätzlichem Prozessregler lieferbar. Die Abdichtung der Ventilspindel erfolgt über eine sich selbstnachstellende Stopfbuchspackung; dadurch ist auch nach langer Betriebszeit eine wartungsarme und zuverlässige Ventilspindelabdichtung gegeben. Der Abstreifring vor der Stopfbuchspackung schützt die Dichtung zusätzlich vor Verschmutzung und Beschädigung.

  • Einstellbare Stellgeschwindigkeit und Regelparameter
  • Umfangreiche integrierte Diagnosefunktionen
  • Einfache Inbetriebnahme und vielseitige Bedienmöglichkeiten- Frontseitige Folientastatur- PC Anbindung mit Internet Browser- Feldbus Schnittstellen z.B. Profibus DP- e.sy-com Schnittstelle zum Anschluss eines Bluetooth-Moduls oder Industriemodems
  • Anschlussart: Clamp; Flansch; Gewindemuffe; Gewindestutzen; Stutzen
  • Antriebsart: elektromotorisch
  • Körperwerkstoff: (Rg 5) CC499K; 1.4408, Edelstahl-Guss; 1.4435, Feinguss
  • Max. Betriebsdruck: 25 bar
  • Max. Medientemperatur: 180 °C
  • Min. Medientemperatur: -10 °C
  • Nennweiten: DN 25 (1''); DN 32 (1 1/4''); DN 40 (1 1/2''); DN 50 (2''); DN 65 (2 1/2''); DN 80 (3'')
  • Regelventil

Video zum Produkt

Die Funktionsweise von Sitzventilen

00:26 min
5082 Views
Online seit 16.09.2015