Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

Herstell- und Wartungskompetenz: GEMÜ Membranen - Membranwechsel DN15—DN300

Herstell- und Wartungskompetenz: GEMÜ Membranen - Membranwechsel DN15—DN300

Die originalen Membranen für GEMÜ Membranventile sind für verschiedene Einsatzzwecke verfügbar. Sie werden in die zwei Kategorien Weichelastomer- und PTFE-Membranen eingeteilt und entsprechen der gewohnten GEMÜ Qualität. Sie verfügen über ein spezielles Compound nach original GEMÜ Spezifikation, werden in einer zertifizierten Produktion innerhalb der GEMÜ Gruppe oder bei zertifizierten Lieferanten gefertigt und auf unseren eigenen Prüfständen getestet. Damit die hohe Qualität der Membranen auch im Einsatz gewährleistet ist, bietet GEMÜ die Schulungen „Serviceunterweisung“ sowie „Trainerschulung“ an. Dabei steht vor allem die Praxis im Vordergrund. Der Membranwechsel wird mehrfach anhand unterschiedlicher Ventile durchgeführt, und der Schulungsleiter erläutert dabei auch mögliche Montagefehler und deren Auswirkungen. Ebenfalls wird das Thema „Neujustierung von Schließbegrenzungen, Rückmeldern und Reglern“ besprochen. Das Schulungsteam hat – für die Erstinformation beziehungsweise das „Nachschlagen“ – dieses Video erstellt, in dem gezeigt wird, wie die Membrane bei Nennweiten ab DN15 getauscht wird.