Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

Reinstwassernachreinigung

Reinstwassernachreinigung / Polisher und Verteilung
Für die Produktionseinrichtung einer Forschungsanstalt muss die Reinstwasserqualität optimiert werden. In der Anlage werden Spezial- und Versuchswafer produziert. Das hierfür benötigte Wasser findet in den unterschiedlichsten Schritten der Wafer-Herstellung seinen Einsatz. Für diese speziellen Anwendungskriterien reicht die Qualität von gebräuchlichem Reinstwasser in Bezug auf Partikelfreiheit und schädliche Ionen nicht aus. Da die Anzahl der im Medium vorhandenen schädlichen Restmoleküle zu hoch sein kann, muss eine nochmalige Nachreinigung des bereits vorgereinigten Wassers erfolgen.
weitere Anwendungsfälle

Nützliches zum Download

GB
pdf
148 KB
DE
pdf
147 KB