Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

Teilentsalzung durch CARIX®-Verfahren im Wasserwerk Niedernhall

GEMÜ Absperrklappen im Wasserwerk Niedernhall - Teilentsalzung durch CARIX®-Verfahren
Das eingespeiste Rohwasser wird im Wasserwerk Niedernhall in verschiedenen Aufbereitungsstufen zunächst über eine Ultrafiltration filtriert, mittels Ionenaustaucher enthärtet undanschließend via UV-Desinfektion entkeimt. Pro Stunde werden hier 300 m³ bzw. pro Jahr 2,2 Mio m³ aufbereitet. Das Besondere an dieser Anlage, die vom Zweckverband Wasserversorgung Nordostwürttemberg betrieben wird, ist der Ionenaustausch über das CARIX®-Verfahren (Carbon Dioxide Regenerated Ion Exchangers). Die Vorteile dieses Verfahrens liegen in den besonders niedrigen Betriebskosten und der Umweltfreundlichkeit.
weitere Anwendungsfälle

Nützliches zum Download

GB
pdf
254 KB
DE
pdf
257 KB