Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Bewerbungen sind erst wieder für das Ausbildungsjahr 2019 möglich.

…die perfekte Ausbildung für alle, die nicht ohne Computer können und Spaß daran haben, IT-Systeme zu installieren und auftretende Systemfehler zu beheben.

In dieser Ausbildung wirst du innerhalb von 3 Jahren zum Fachinformatiker/in für Systemintegration ausgebildet. Du gehst während dieser Zeit auf die Gewerbliche Schule in Schwäbisch Hall und baust dort dein theoretisches Wissen auf. Im Unternehmen unterstützt du per Telefon und vor Ort Kolleginnen und Kollegen bei auftretenden Fehlern und übernimmst Projektaufgaben innerhalb des IT-Teams.

Was lerne ich?

Die Ausbildung zum Fachinformatiker/in umfasst vielfältige Aufgaben, die dich jeden Tag vor neue Herausforderungen stellen. In der Praxis erwarten dich vor allem folgende Aufgaben: 

  • Planen und Installieren von Client / Server-Systemen, Netzwerken und Telekommunikationsanlagen
  • Warten und Administrieren der Systeme und Rechnernetze
  • Präsentieren von Systemlösungen
  • Unterstützen, Beraten und Schulen der Benutzer

Wie geht's weiter?

Nach der Ausbildung kannst du in der IT-Systemadministration eingesetzt werden.

Außerdem hast du die Möglichkeit dich nach der Ausbildung zum geprüften IT-Entwickler, IT-Berater, IT-Projektleiter oder zum IT-Ökonomen weiterzubilden oder dich durch verschiedene Zertifizierungen zu spezialisieren.

Lade dir hier den Steckbrief zum Beruf runter!

Was muss ich mitbringen?

Für die Ausbildung zum Fachinformatiker/in für Systemintegration bringst du am besten das mit: 

  • Mittlere Reife oder Abitur
  • Mathematisches und logisches Denken, Interesse für technische Zusammenhänge
  • Ideen verständlich präsentieren, anderen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung stehen, kontaktfreudig sein