Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

Blog

Willkommen auf dem Blog der GEMÜ Auszubildenden und Studierenden!

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Asien hautnah: Mein Auslandsaufenthalt in Singapur

Alle Studenten bei GEMÜ haben die Möglichkeit, eine unserer Auslandsniederlassungen zu besuchen.

2019-01-10

Wie alle Studenten bei GEMÜ hatte ich zu Ende des 4. Semesters die Möglichkeit, eine unserer Auslandsniederlassungen zu besuchen. In meinem Fall war dies die Niederlassung in Singapur, welche zahlreiche Länder im südostasiatischen Raum betreut. Der Auslandsaufenthalt bot mir die Chance, mein Englisch zu verbessern und ermöglichte mir tiefere Einblicke in die asiatische Arbeits- und Geschäftswelt. Zudem hatte ich die Möglichkeit, die Kollegen vor Ort kennenzulernen, mit denen man sonst normalerweise nur über Emails Kontakt hat.

Ankunft

Am 22. April ging die Reise für mich los: Nach über 12 Stunden und 10.000km Flug landete ich in Singapur. Auf dem Weg vom Flughafen zu meiner WG, in der ich die nächsten Wochen verbringen würde, wartete die erste Herausforderung auf mich. Obwohl Englisch in Singapur eine der offiziellen Sprachen ist hatte ich anfangs Schwierigkeiten den Taxifahrer zu verstehen, der mich zu meiner Unterkunft bringen sollte. Denn wie viele Bewohner Singapurs sprach dieser „Singlish", eine Mischung aus Chinesisch und Englisch. Erst nach einigen Tagen gelang es mir, mich in diesen Sprachenmix hineinzuhören.

Mein Arbeitsalltag

Die Niederlassung GEMÜ Singapur liegt im Westen des Stadtstaats und befindet sich im „German Centre“, einem Geschäftsgebäude in dem sich hauptsächlich Auslandsniederlassungen deutscher Firmen befinden. Von meiner WG aus war es nur ein paar Minuten zur nächsten MRT-Station (U-Bahn) mit welcher ich ca. 30 Minuten unterwegs war, bevor ich in einen Pendelbus umstieg, der direkt bis zum German Centre brachte. Dort traf ich mich mit meinen Kollegen. Während meiner Zeit in Singapur arbeitete ich an einer Marktanalyse im Gebiet Südostasiens, welches das Thema meiner zweiten Projektarbeit war. Dazu führte ich Interviews mit den Mitarbeitern durch und lernte gleichzeitig die asiatische Arbeitsweise näher kennen. Außerdem gaben sie mir bei den gemeinsamen Mittagessen wertvolle Tipps für Sehenswürdigkeiten oder zeigten mir nahegelegene Essens- und Einkaufsmöglichkeiten. Während unserer Mittagspausen fuhren wir oft in nahegelegene Hawker Center, einer Ansammlung von Essens- und Verkaufsständen, bei denen man günstig essen kann. Dort lernte ich viele neue Gerichte kennen, die bei uns selbst in asiatischen Restaurants nicht zu finden sind. Meine Favoriten waren gegrillte Satayspieße mit Erdnusssoße und Dumplings (mit verschiedenen Füllungen erhältliche gedämpfte Teigtasche). Darüber hinaus versuchten mir meine Kollegen auch lokale Spezialitäten wie Fish Balls, gegrillte Hühnerfüße oder Durian (auch Stinkfrucht genannt) schmackhaft zu machen, was jedoch nicht so recht gelang, auch wenn ich alles zumindest probiert habe.

After Work

An den Wochenenden hatte ich ausreichend Zeit, die Insel zu erkunden. Ich besuchte unter anderem Chinatown, die Gardens by the Bay, den Merlion (das Wahrzeichen von Singapur, eine Mischung aus Löwe und Meerjungfrau), sowie verschiedene Stadtviertel und zahlreiche Shopping Malls. Auch mit meinen WG Mitbewohnern aus Japan, Singapur und den USA verbrachte ich viele schöne Abende. GEMÜ ermöglichte mir zudem, nach meiner Zeit in der Tochterniederlassung noch meinen Urlaub in Asien zu verbringen, da der Rückflug bereits im Vorfeld 2 Wochen später gebucht war. Abschließend kann ich sagen, dass die Zeit in Singapur sehr interessant und lehrreich war und ich glücklich bin, dass GEMÜ mir diese Erfahrungen ermöglicht hat.

 

2019-01-10
mehrweniger

Berufsinformationstag Künzelsau 2019

Auch diese Jahr fand wieder der Berufsinformationstag in Künzelsau statt.

2019-02-15

Am Samstag, den 26. Januar fand in der Eberhard-Gienger-Halle in Künzelsau der alljährliche Berufsinformationstag statt. Zahlreiche interessierte Schülerinnen und Schüler nutzten alleine oder in Begleitung ihrer Eltern und Freunde die Möglichkeit, verschiedenste Ausbildungsberufe und Studiengänge bei Unternehmen aus der Umgebung kennenzulernen. Azubis, Studenten und Ausbilder schilderten aus erster Hand ihre Erfahrungen bei GEMÜ und beantworteten alle Fragen rund um Ausbildung und Studium. Somit konnten durch direkte Gespräche erste Kontakte zu potentiellen Bewerbern geknüpft werden.

Ein besonderes Highlight dieses Jahr war der Einsatz von Virtual Reality Brillen an unserem Stand. Die VR-Brillen ermöglichten es den interessierten Schülern, in die Ausbildungswerkstätten und Berufe bei GEMÜ einzutauchen und sich einen 360° Rundumblick zu verschaffen. Auch zahlreiche Eltern und andere Interessierte, die nicht auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz waren, wagten einen Blick durch die VR-Brille. Darüber hinaus wurde mit einer Vielzahl von Flyern, Prospekten und Werbegeschenken über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informiert.

Du hast den Berufsinformationstag verpasst? Kein Problem, bereits am 14. März findet ihr uns wieder auf der Next Step Berufsinfomesse in der Gewerblichen Schule in Öhringen. Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!

 
1970-01-01
mehrweniger

Berufsinformationstag im Gewerbepark Hohenlohe „Kommt vorbei!"

Kommt zum alljährlichen Berufsinformationstag im Gewerbepark Hohenlohe vorbei.

2019-04-04

Am 10 April 2019 findet der alljährliche Berufsinformationstag im Gewerbepark Hohenlohe statt. Bei dem über 10 Unternehmen von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr die Türen für euch öffnen.
Auch wir öffnen unsere Türen für euch, damit ihr weitere Einblicke in die Ausbildung bei GEMÜ bekommt. Dazu laden wir euch herzlich zu uns ins Produktions- und Logistikzentrum ein.
Unsere Auszubildenden, dualen Studenten und Ausbilder freuen sich auch euer Kommen!

1970-01-01
mehrweniger

Ausbildung hautnah - „Kommt vorbei!“

Kommt zum alljährlichen Berufsinformationstag "Ausbildung hautnah" in Criesbach vorbei.

2019-04-05

Am 08. Mai 2019 findet unser alljährlicher Berufsinformationstag „Ausbildung hautnah“ in Criesbach statt.

Wir laden alle Eltern, Schüler und Studenten herzlich ein um die ersten Eindrücke bei GEMÜ und den Räumlichkeiten des Hauptstandortes in Criesbach zu gewinnen. Außerdem habt ihr die Chance unsere verschiedenen Ausbildungsberufe sowie dualen und kooperativen Studiengänge kennenzulernen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

1970-01-01
mehrweniger

Next Step Messe Öhringen

Am Donnerstag, den 14. März fand in der Berufsschule in Öhringen die Next Step Ausbildungsmesse statt.

2019-04-10

Es waren viele Schüler und Schülerinnen, Studenten und Eltern zu Besuch und zeigten großes Interesse an unseren Ausbildungsberufen sowie dualen und kooperativen Studiengänge. Unsere Azubis, Studenten und Ausbilder beantworteten zahlreiche Fragen rund um das Thema Ausbildung und Studium bei GEMÜ. Dadurch konnte man durch direkte Gespräche Kontakte zu möglichen Bewerbern knüpfen.

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass die Virtual Reality Brillen ein großes Highlight sind.
Jede Person egal ob Schüler, Elternteil oder auch einfacher Besucher konnten nicht wiederstehen, dieses Erlebnis mal mit eigenen Augen bewundern zu können.

2019-04-10
mehrweniger

Girl´s Day 2019

Am 28. April fand bundesweit der Girl´s Day statt.

2019-04-11

An diesem Tag wird Mädchen die Chance geboten, für einen Tag in typische „Männerberufe“ zu schnuppern.

Auch GEMÜ beteiligte sich an dieser Aktion und gestaltete einen Technik-Tag für 12 interessierte Mädchen.
Nach der Begrüßung und einer Sicherheitsunterweisung, durften die Mädchen in den mechanischen und elektronischen Komponenten aus GEMÜ-Produkten einen Stifthalter bauen, der in unterschiedlichen Farben blinken kann.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen, bauten die Mädchen zusammen mit den Betreuerinnen den Stiftehalter zusammen. Der Girl´s Day endete um 16:00 Uhr mit einem gemeinsamen Foto.

Es war ein sehr spannender und aufregender Tag für die Mädchen aber auch für die Betreuerinnen von GEMÜ.

 
1970-01-01
mehrweniger
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11