Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

Praktikum im Marketing

Katharina, wie wurdest du auf die Firma GEMÜ aufmerksam?

Auf der Suche nach einem Praktikumsplatz habe ich vor allem im Raum Schwäbisch Hall gesucht. Da ich von dort komme, war mir GEMÜ hauptsächlich aus regionalen Berichten in der Zeitung und aufgrund des Standorts an der Autobahn schon seit längerem ein Begriff.

Warum wolltest du dein Praktikum bei GEMÜ absolvieren?

Ich habe mich im Vorfeld so gut wie möglich über potenzielle Arbeitgeber informiert, da es mir wichtig war, in meinem Praktikum etwas Sinnvolles zu tun. Auf der Website von GEMÜ habe ich dazu ausreichend Informationen gefunden. Die Konditionen für Praktikanten wie z.B. die Zuteilung eines direkten Ansprechpartners oder auch die Möglichkeit, an Schulungen teilnehmen zu können, haben mir sehr gut gefallen. In einem Gespräch mit einem Bekannten, der ein duales Studium bei GEMÜ macht, habe ich noch mehr über das Arbeitsklima und den Teamzusammenhalt erfahren, was meinen Eindruck von der Firma noch weiter verbessert hat. In meinem Vorstellungsgespräch via Skype bin ich sehr freundlich behandelt worden und habe deutlich die positive Atmosphäre gespürt. Auch das Praktikum an sich wurde mir nochmals als sehr vielfältig beschrieben und die Tätigkeitsfelder klangen sehr interessant.

Was waren deine Aufgaben während des Praktikums?

Meine Aufgaben bei GEMÜ waren sehr vielfältig und haben sich sowohl aus Alltagsgeschäften als auch aus eigenständigen Projekten zusammengesetzt. Dazu gehörten z.B. die Pflege des GEMÜ Pressespiegels und des KYTO Portals (Portalmarketing), das Verfassen diverser interner und externer Artikel, das Überarbeiten von Präsentationen oder auch das Fotografieren von Werbeartikeln. Außerdem habe ich an Projekten wie der Oster-Lounge, beim Design und Fotoshooting für diverse Beklebungen der Fahrzeuge des Fuhrparks und einem Projekt in Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanagement zur Fehlervermeidung in der Produktion mitgearbeitet.

Welche Möglichkeiten wurden dir geboten?

Ich habe die Chance bekommen, viele verschiedene Aufgaben aus den unterschiedlichen Bereichen des Marketings kennenzulernen. Von Anfang an sind mir Projekte zugeteilt worden, an denen ich selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten durfte. Diese waren teilweise auch abteilungsübergreifend, sodass ich einen sehr breiten Einblick in das Unternehmen bekommen habe und auch die unterschiedlichen Standorte kennenlernen konnte. Außerdem durfte ich an allen Schulungen für Mitarbeiter teilnehmen, wodurch ich das Unternehmen, Kollegen und die Produkte besser kennengelernt habe.

Welche Dinge haben dir besonders an der Firma GEMÜ und an deinem Praktikum gefallen?

Die allgemeine Stimmung und das Arbeitsklima bei GEMÜ haben mich sehr beeindruckt. Egal, an wen ich mich gewendet habe, sei es team-intern oder -extern, bin ich freundlich behandelt worden und alle sind mir sehr hilfsbereit begegnet. Ich habe spezifische Aufgaben erhalten und wurde ermuntert, eigene Ideen einzubringen. Gut gefallen hat mir auch, dass ich eine konkrete Ansprechpartnerin direkt in der Abteilung hatte, an die ich mich immer wenden konnte.

Was hast du aus deinem Praktikum mitgenommen?

Das Praktikum hat mir erste Einblicke in einen Arbeitsalltag geboten, der sehr vielfältig und spannend sein kann. Weiterhin habe ich gelernt, mir meine Zeit für verschiedene Projekte gut einzuteilen und diese strukturierter zu bearbeiten. Ich habe viel über die Funktionsweise von Regel- und Messsystemen gelernt und konnte außerdem meine Fähigkeiten in Excel und PowerPoint verbessern.

Würdest du dich noch einmal für die Firma GEMÜ entscheiden?

Ja, ich würde mich sofort ein weiteres Mal für GEMÜ entscheiden. Jegliche Erwartungen, die ich im Voraus hatte, sind übertroffen worden. Ich bin sehr herzlich ins Team aufgenommen worden und habe einen guten Überblick über die verschiedenen Tätigkeitsfelder bekommen.