Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

Erfahrungsbericht zum Praktikum in der GEMÜ Fertigungsplanung

Johanna, wie wurdest du auf die Firma GEMÜ aufmerksam?

  • Bekannte, die bei GEMÜ arbeiten
  • Hochschule und das Unternehmensstipendium, das ich seit März 2017 bekomme

Warum wolltest du dein Pflichtpraktikum unbedingt bei GEMÜ absolvieren?

Ich war bereits vor dem Praxissemester als Werkstudentin im Bereich Versand am PLZ tätig. Die Firma hat mir sofort sehr zugesagt. Um noch weitere Bereiche des Unternehmens kennenzulernen (und mein Interesse für Produktionsabläufe), habe ich mich dazu entschlossen, mein Pflichtpraktikum in der Abteilung Fertigungsplanung zu absolvieren.

Was waren deine Aufgaben während des Praktikums?

  • Vorbereiten der Fertigungsaufträge für die Produktion
  • Überarbeitung der Werksführung in Criesbach
  • Unterstützung bei den Vorbereitungen für die WorldCon
  • Recherchearbeiten zum Thema additive Fertigungsverfahren und Erstellung einer Übersicht der einzelnen Verfahren
  • Integration einer automatisierten Spanentsorgung in die mechanische Fertigung sowie die Investitionsrechnung hierfür
  • Erstellen eines Maschinenkonzeptes/-layout für 2019
  • Informationssammlung und -aufbereitung zum Thema „Fahrerlose Transportsysteme“
  • Technischer und wirtschaftlicher Vergleich von Überdrehwerkzeugen
  • Unterstützung der Abteilung beim Tagesgeschäft

Welche Möglichkeiten wurden dir geboten?

  • Projekte, an denen ich eigenverantwortlich arbeiten konnte
  • Einblicke in verschiedene Tätigkeiten und Bereiche
  • Praktikantentreffen, an denen man die Möglichkeit hatte, sowohl die anderen Praktikanten als auch die weiteren Standorte kennenzulernen
  • An das Praxissemester anschließende Werkstudententätigkeit und Bachelorthesis sowie eine weitere Förderung durch das Unternehmensstipendium

Welche Dinge haben dir besonders an der Firma GEMÜ und an deinem Praktikum gefallen?

  • Interessante, vielfältige Themen, die ich bearbeiten durfte
  • In der Abteilung wurde ich sofort freundlich aufgenommen und integriert
  • Familiäre Atmosphäre und gutes Betriebsklima

Was hast du aus deinem Praktikum mitgenommen?

  • Einblicke in die Unternehmenspraxis und die Tätigkeiten eines Wirtschaftsingenieurs
  • Wissen aus verschiedenen Fachgebieten konnten ausgebaut werden, wie z.B. Fertigungsverfahren, Produktionsmanagement, CAD, Excel,…
  • Die Erkenntnis, dass ich nach meinem Studium im Bereich Produktion arbeiten möchte

Würdest du dich noch einmal für die Firma GEMÜ entscheiden?

Ja ☺!