Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

Mehrwege-Ventilblocksysteme GEMÜ iComLine

Hochreine Ventil- sowie Mess- und Regeltechnik

Vollintegrierte Systemlösungen aus der Produktreihe iComLine vereinen Ventilfunktionen, Fittings, Sensorik, Rückschlagventile, Behälter- und Gehäusewandungen.

Prozesssicherheit bei hohen Anforderungen

Hohe Schaltzyklen und lange Lebensdauer bei hochreinen beziehungsweise aggressiven Medien: So lauten Kundenanforderung, die GEMÜ mit Ventilblöcken aus der Reihe iComLine beantwortet. Fünf Millionen qualifizierte Schaltzyklen (!) ermöglichen bei den pneumatischen Antrieben einen wartungsfreundlichen, sicheren Betrieb bei bis zu sechs bar. Durch Konstruktion und Werkstoff sind Absperrung und Regelung des Medienstroms auch bei sehr schnellen Schaltzyklen und bei Temperaturen bis zu 150 °C ohne Beeinträchtigungen möglich. Der Einsatz eines innovativen Vorspannelements gewährleistet zudem die Dichtheit nach außen, auch bei Temperaturschwankungen und Setzeffekten, welche bei Kunststoffteilen unter extremen Einsatzbedingungen auftreten können.

Exakte Steuerung und Regelung - auch bei Dosieraufgaben

Die Sitzmembran-Technologie von GEMÜ bietet je nach Anwendung sowohl gegenüber Schlauchquetschventilen wie auch gegenüber herkömmlichen Membranventilen ein anderes, teilweise deutlich überlegenes Leistungsprofil für Dosieraufgaben. Die einteilige PTFE-Membrane wird zum Beispiel beim Schließprozess linear auf den Sitz gepresst und weist hiermit eine minimale Kontaktfläche mit dem Ventilkörper auf.

Neben klassischen Auf-/Zu-Regelungen können mit der Produktreihe iComLine auch Regelungen mit Parabol- oder Linearkennlinien realisiert werden. Die entsprechenden Regelkegel werden kundenspezifisch berechnet und ausgeführt. Rückschlagventile und Sensorik wie Druck- und Temperaturmessfühler sowie Filtergehäuseverschraubungen lassen sich ebenfalls in den Mehrwege-Ventilblock integrieren.

Langjährige Erfahrung mit Mehrwege-Ventilblöcken

Seit rund 20 Jahren bietet GEMÜ mittlerweile kundenspezifische Mehrwege-Ventilblocklösungen aus Edelstahl an. Mit diesem Erfahrungsvorsprung entstanden durch die rasante Fortentwicklung im Bereich der Hochleistungskunststoffe und mithilfe der jahrelangen Erfahrung im Umgang mit kritischen Medien, insbesondere in der Halbleiterindustrie, die Mehrwege-Ventilblöcke aus Kunststoff mit Ventilen der Reihe iComLine. GEMÜ ermöglicht mit seinem Baukastensystem je nach Anforderung eine individuell angepasste Kundenlösung und liefert alles aus einer Hand.

Vorteile der iComLine Mehrwegeventile:

  • Kundenspezifische Auslegung: Integrierbare Baugruppen und Zubehör bei individuellem Design
  • Flexibilität: Gängige Anschlussarten liefer-, verschiedene Antriebsgröße kombinierbar; neben dem Ventilkörperwerkstoff PTFE auch in allen anderen spanabhebenden Materialien auf Anfrage lieferbar
  • Produktsicherheit: Geringere Leckagegefahr durch Fertigung aus einem Halbzeug
  • Minimale Kontamination: Reinraumfertigung nach SEMI F 57
  • Geringer Platzbedarf durch kompakte Bauweise
  • Günstige Betriebskosten: Schneller Einbau und Montage sowie weniger Komponenten
  • Hohe Lebensdauer (5 Millionen Schaltzyklen bei pneumatischem Antrieb)

Integration von GEMÜ iComLine in Gehäuse- und Behälterwandungen

Integration von GEMÜ iComLine in Gehäuse- und Behälterwandungen
Die Ventilblocklösung bietet nicht nur eine kompakte Ventilanordnung, die mehrere Ventilsitze, Fittings bzw. Anschlüsse sowie Sensorik platzsparend und vor allem kostengünstig in einer Einheit zusammenfasst. Darüber hinaus lassen sich diese Systemlösungen in Gehäuse- u
mehr