Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

GEMÜ bewegt Erde

GEMÜ bewegt Erde

Spatenstich für das neue Oberflächentechnologiezentrum (OTZ) der Firma GEMÜ.

Am vergangenen Montag fand im Gewerbepark Hohenlohe der Spatenstich für das neue Oberflächentechnologiezentrum (OTZ) der Firma GEMÜ statt.

Wichtige Wegbereiter des Projekts waren versammelt um die erste „Erde zu bewegen“. Der weltweit führende Hersteller von Ventil-, Mess- und Regelsystemen aus Ingelfingen betritt mit der Oberflächenbearbeitung ein ganz neues Terrain und setzt damit ein Zeichen für die stetige Weiterentwicklung GEMÜs. „Diese Kompetenzerweiterung ist der einzige Weg um sich den Herausforderungen des Marktes zu stellen“, so Geschäftsführender Gesellschafter Gert Müller. Landrat Dr. Matthias Neth lobte die Heimatverbundenheit und Qualitätsansprüche des Mittelständlers und sieht darin das Gewinnerrezept für die Zukunft. Auch Stefan Neumann, Bürgermeister von Künzelsau, schätzte den Bau im Gewerbepark Hohenlohe, der extra für Künzelsauer Firmen gedacht sei. Der Bau stellt für den Weltmarktführer den bislang größten Meilenstein im Bereich der Oberflächenbearbeitung dar, berichtete Matthias Fick, Leiter Produktion und Logistik. 

.dotx
74 K
.jpg
3.7 M