Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

Produkteinführung Regelventil GEMÜ R563 eSyStep und Erweiterung des Regelventils GEMÜ 566 mit GEMÜ eSyStep Antrieb

Produkteinführung Regelventil GEMÜ R563 eSyStep und Erweiterung des Regelventils GEMÜ 566 mit GEMÜ eSyStep Antrieb

Regelventile GEMÜ R563 (links) und GEMÜ 566 (rechts) mit elektromotorischem Antrieb GEMÜ eSyStep

GEMÜ, Hersteller hochwertiger Ventil-, Mess- und Regelsysteme, bringt mit GEMÜ R563 eSyStep ein neues Regelventil mit elektromotorischem Antrieb auf den Markt. Zudem erweitert der Ventilspezialist das Regelventil GEMÜ 566 mit dem Antrieb GEMÜ eSyStep.

Das Regelventil GEMÜ R563 eSyStep wird bevorzugt bei Regelanwendungen mit kleinen Durchflussmengen eingesetzt. Mit Kv-Werten von 63 l/h bis 3300 l/h kann auf kundenspezifische Regelparameter reagiert werden. Durch die Verwendung ausgewählter Kunststoffe und Elastomere im medienberührenden Bereich kann das Ventil in einem breiten Anwendungsspektrum und bei unterschiedlichsten Medien eingesetzt werden, zum Beispiel bei der Zuführung von Wasser zur genauen Mischung des Verhältnisses von Säure und Lauge in Ionentauschern.

GEMÜ R563 eSyStep findet auch Anwendung in Winterdienstfahrzeugen. Über das elektromotorisch gesteuerte Regelventil wird der Soleanteil im Streusalz reguliert. Die Soletanks sind mit Sensoren und einer automatischen Wasserzufuhr ausgestattet, um den Anteil von Salz und Wasser jederzeit im optimalen Verhältnis zu halten.

Auch das Regelventil GEMÜ 566 kann durch die KV-Werte von 63 l/h bis zu 2500 l/h mit jeweils einer gleichprozentigen und linearen Kennlinie für die Regelung von Kleinstmengen eingesetzt werden. Die Trennung zwischen dem medienberührenden Bereich und der Antriebskomponente erfolgt über eine Trennmembrane. Diese ist in den Werkstoffen EPDM oder FPM erhältlich. Neben den bereits verfügbaren pneumatisch und manuell betätigten Antrieben steht zukünftig auch eine Ausführung mit dem elektromotorischen Antrieb GEMÜ eSyStep zur Verfügung.

 

Allgemeiner Hinweis zum Antrieb GEMÜ eSyStep
GEMÜ eSyStep ist ein universaler Antrieb für Auf-/Zu- und einfache Regelanwendungen und besteht aus einem kompakten Spindelantrieb mit Schrittmotor und einer integrierten IO-Link Schnittstelle zum Austausch von Prozessdaten. Ein Stellungsregler ist standardmäßig integriert, weitere Komponenten und Zubehör können über eine Schnittstelle angebaut werden. Durch ein Notstrommodul kann der Antrieb auf eine Sicherheitsstellung konfiguriert werden. Der selbsthemmende Antrieb hält im ausgeregelten Zustand und bei Ausfall der Versorgungsspannung stabil seine Position. Die Stellgeschwindigkeit beträgt maximal 3 mm/s. Aufgrund der schmalen Bauweise eignet sich der Antrieb auch perfekt bei Blocklösungen. Der Antrieb findet ebenfalls Verwendung bei den Schrägsitzventilen GEMÜ 543 und den Geradsitzventilen GEMÜ 533.

Mit der Erweiterung des Produktportfolios im Bereich der elektromotorisch betätigten Ventile mit dem GEMÜ eSyStep Antrieb bietet GEMÜ interessante Alternativen zu Druckluftsystemen.

R566
.jpg
1,09 M
de
.docx
1,87 M