Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

Auszeichnung „Wertvoller Arbeitgeber für das Gemeinwohl“ geht an GEMÜ

Auszeichnung „Wertvoller Arbeitgeber für das Gemeinwohl“ geht an GEMÜ

Die WirtschaftsWoche bescheinigt der GEMÜ Gruppe einen „hohen Gemeinwohlbeitrag“ und zählt das Ingelfinger Familienunternehmen zu den wertvollsten Arbeitgebern Deutschlands.

 

Das Analyse-Institut ServiceValue hat in Kooperation mit der WirtschaftsWoche in diesem Jahr zum ersten Mal deutschlandweit die Bevölkerung befragt, wie sie den Wert von insgesamt 2.138 Unternehmen für das Gemeinwohl beurteilt. Die nach der Mitarbeiterzahl größten deutschen Hersteller, Händler und Dienstleister wurden dabei mindestens 1.000 Personen zur Bewertung vorgelegt.

Diese Erhebung, die ohne die Einbindung der untersuchten Unternehmen erfolgt, hat ergeben, dass GEMÜ, Spezialist für Ventil-, Mess- und Regelsysteme, zu den wertvollsten Arbeitgebern Deutschlands zählt und einen hohen Beitrag zum Gemeinwohl leistet.

In der heutigen Zeit sind nicht mehr allein Umsatz, Gewinn oder Marktanteil eines Unternehmens von Bedeutung, sondern auch der Beitrag zum Gemeinwohl. Dieser bemisst sich zum Beispiel an der Schaffung von Arbeitsplätzen, Steuerabgaben oder Nachhaltigkeitsprogrammen. Auch die positive Wirkung auf die Gesellschaft aufgrund des sozialen Engagements des Unternehmens und seiner Beschäftigten spielt hierbei eine wichtige Rolle.

Ein ganzheitlicher Ansatz, der sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch das Engagement für die Region sowie weltweite soziale Initiativen umfasst, steht bei GEMÜ seit jeher im Fokus. „Es ist unser gemeinsames Verständnis bei der GEMÜ Gruppe, dass ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit und Integrität die Basis für den Erfolg unserer Unternehmen bilden. Wir freuen uns sehr, dass unser Engagement von der Gesellschaft so positiv wahrgenommen und honoriert wird“, sagt Gert Müller, geschäftsführender Gesellschafter der GEMÜ Gruppe.

Von den 2.183 bewerteten Unternehmen verlieh die WirtschaftsWoche an 442 die Auszeichnung „sehr hoher Gemeinwohlbeitrag“, 558 Unternehmen wird ein „hoher Gemeinwohlbeitrag“ attestiert. Weitere Informationen zur Befragung finden Sie unter www.wiwo.de und www.servicevalue.de.

final
.docx
74 K
GEMUE
.jpg
103 K