Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

Bewerbungstipps

Unsere 3 Top-Tipps für deine richtige Entscheidung

  • Finde heraus, was du willst!
  • Nutze die Möglichkeiten!
  • Bewirb' dich rechtzeitig!

Finde heraus, was du willst!

Nimm dir Zeit, dir in Ruhe zu überlegen, wie dein Berufsleben aussehen soll. Zum Beispiel kannst du dir deinen zukünftigen Arbeitsplatz einfach mal vorstellen: Siehst du ein Büro, stehst du im Freien oder bist du viel unterwegs? Und was machst du an diesen Orten? Bist du eher ein Handwerker oder ein Zahlenmensch? Mit diesen ersten Anhaltspunkten kannst du dann weitermachen, zum Beispiel Lehrer, Eltern und natürlich deine Freunde fragen. Sie können sicher auch noch einige Punkte beisteuern. Mit den Angeboten der Arbeitsagentur, der Schulen und zahlreichen Online-Portalen kannst du die Berufe und Studiengänge dann einschränken und nach Firmen suchen, die in diesem Bereich ausbilden. GEMÜ bietet zum Beispiel 12 Ausbildungsberufe und 8 Studiengänge, Praktika und Abschlussarbeiten an.

Nutze die Möglichkeiten!

Unkompliziert und schnell erhältst du umfangreiche Infos im Internet. Daneben gibt es jedoch auch zahlreiche Chancen, direkt mit Auszubildenden und Studierenden, Ausbildern und Ausbildungsleiter/innen zu sprechen. Schaue die Tageszeitung durch und halte Ausschau nach den Plakaten und Bannern in deiner Stadt. Dort und auf den Webseiten der Firmen werden Ausbildungsveranstaltungen angekündigt. Der unschätzbare Vorteil: Du erfährst aus erster Hand, ob dein Eindruck vom Berufsbild stimmt – und ob eine oder mehrere der Firmen zu dir passen könnten. Wir gehen zum Beispiel auf über 10 Veranstaltungen pro Jahr, damit du uns persönlich kennenlernen kannst. 

Bewirb' dich rechtzeitig!

Bei uns und vielen weiteren Firmen gibt es in diesem Sinne keinen Bewerbungsschluss. Für eine Ausbildungsstelle oder ein Duales Studium solltest du uns deine Bewerbungsmappe aber auf jeden Fall zwischen Mai und Anfang August für den Ausbildungsstart im darauffolgenden Jahr schicken. Denn wir besetzen diese Plätze gerne frühzeitig. Plane auch genug Zeit für die Bewerbungsphase ein! So hast du so noch die Möglichkeit, Lehrer, Eltern oder Freude darum zu bitten, dich beim Korrekturlesen und mit guten Ideen zu unterstützen. Falls du Fragen zum Beruf oder der Bewerbung hast, kannst du natürlich jederzeit deine Ansprechpartnerinnen bei GEMÜ kontaktieren.

Deine Bewerbungsunterlagen

Formal sollte jede Bewerbung aus einem Lebenslauf und den Kopien der letzten drei Zeugnisse sowie Bescheinigungen von evtl. absolvierten Praktika (BORS, BOGY) etc. bestehen. Du kannst uns deine Mappe gerne elektronisch schicken, achte bitte dann aber darauf, dass du uns ein pdf-Dokument mit weniger als 2 MB schickst. Du kannst dich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium mit diesen Unterlagen, ohne Anschreiben, schnell und unkompliziert bei uns bewerben. Bitte vergiss dann nicht uns mitzuteilen, für welchen Beruf oder Bereich du dich bewerben möchtest.

Das Anschreiben

Das Anschreiben ist ein wichtiger Teil der Bewerbung, da wir uns mit ihm ein erstes Bild über dich machen. Schildere uns, weshalb es genau dieser Beruf / dieses Praktikum etc. sein soll, und warum du dich genau bei uns bewirbst. Betone außerdem deine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten. Nenne uns gerne auch Beispiele, wo und wie du dich engagierst, und wie du Aufgaben angehst und löst! Denke bitte auch daran, als Schlussformulierung keinen Standardsatz zu übernehmen, sondern stattdessen eine persönliche Formulierung zu finden.

Wir freuen uns übrigens auch, wenn du dich auf einen vorangegangenen Kontakt mit uns beziehst, egal, ob wir uns schon einmal auf einer Veranstaltung getroffen oder miteinander telefoniert haben.

Der Lebenslauf

Um uns schnell einen Überblick verschaffen zu können, wünschen wir uns von dir einen tabellarischen Lebenslauf. Teile den Lebenslauf dabei in verschiedene Blöcke ein und nenne uns auf jeden Fall folgende Punkte:

Persönliche Daten (Name und Anschrift)
Schulische Laufbahn
Wenn vorhanden: berufliche Praktika, Ferien- und Aushilfsjobs
Kenntnisse (Word, Excel)

Hobbies, Ehrenämter und andere Aktivitäten kannst du uns gerne nennen, damit wir dich noch besser kennenlernen können.

Der Bewerbungsknigge

Wir sehen von dir zunächst nur deine Bewerbungsunterlagen. Mach' es uns leicht und setze dich ins rechte Licht!

  • Schicke uns nur eine vollständige Bewerbung mit allen Unterlagen.
  • Lege der Bewerbung deine letzten Zeugnisse bei.
  • Vermeide Rechtschreibfehler.
  • Vermeide Eselsohren und Flecken auf den Unterlagen.
  • Bedrucke immer nur eine Seite, nie Vorder- und Rückseite bzw. schicke uns nur elektronische Bewerbungen mit weniger als 2 MB.

Bitte sende uns deine Bewerbung bevorzugt über unser Online-Bewerbungsportal oder per E-Mail (als .pdf-Datei) an ausbildung(at)gemue.de

Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme! 

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG 

Katrin Wick (Ausbildung, Schülerpraktika)
Fritz-Müller-Straße 6-8
74653 Ingelfingen-Criesbach
Tel. +49(0)7940/123-8215
ausbildung(at)gemue.de

Ilka Rölke (Studium, Praktika, Abschlussarbeiten, Stipendien, Werkstudententätigkeiten)
Fritz-Müller-Straße 6-8
74653 Ingelfingen-Criesbach
Tel. +49(0)7940/123-210
ausbildung(at)gemue.de

Das Auswahlverfahren

Du bekommst von uns auf jeden Fall eine Eingangsbestätigung, so dass du dir sicher sein kannst, dass wir deine Bewerbung bekommen haben. Im nächsten Schritt überprüfen wir deine Bewerbungsunterlagen sorgfältig und melden uns schnellstmöglich. Unser Auswahlprozess für Ausbildung und Studium beginnt ungefähr im Juni und dauert ca. bis Mitte September. Habe also etwas Geduld mit uns, wir werden uns auf jeden Fall bei dir melden. 

Für Praktika, Abschlussarbeiten und Stipendien melden wir uns nach Rücksprache mit den jeweiligen Fachabteilungen zurück. 

Wenn uns deine Bewerbung zusagt, laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch ein, damit wir noch mehr über dich erfahren können und auch du die Möglichkeit hast, uns besser kennenzulernen. Je besser du dich auf dieses Gespräch vorbereitest, desto sicherer trittst du auf. Das gelingt dir am besten, wenn du dich auf folgende Fragen einstellst:

  • Warum möchtest du diesen Beruf / dieses Studium machen?
  • Warum hast du dich bei uns beworben, was gefällt dir an uns? Am besten du weißt auch etwas über die Geschichte oder die Produkte von GEMÜ.
  • Wie stellst du dir deine Zukunft vor?

Uns geht es dabei weniger darum, von dir vermeintlich „perfekte“ Antworten zu hören, die über das Internet verbreitet werden. Wir wollen lieber mit dir klären, ob du dich in deinem Beruf und bei uns wohl fühlen wirst. Wenn du nervös bist, dann ist das für uns in Ordnung. Auch wir befanden uns mal in der Situation und werden dir die Zeit geben, über die Fragen und deine Antworten nachzudenken. Gerne kannst du auch uns Fragen stellen. Überlege dir doch im Vorfeld, was du auf jeden Fall noch von uns erfahren möchtest.