Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

Kooperatives Studienmodell

Wirtschaftsingenieurwesen

Elektronische Geräte und Komponenten werden immer wichtiger. Deshalb ist fundiertes Wissen auch für immer mehr Tätigkeitsbereiche außerhalb der klassischen Entwicklungsabteilungen von Bedeutung. Mit dem kooperativen Studienmodell Wirtschaftsingenieurwesen lernst du alles, um später im Produktmanagement zu arbeiten oder interdisziplinäre Aufgaben in Entwicklungs- oder Supply-Chain-Abteilungen zu übernehmen.

Das kooperative Studienmodell kombiniert hier die Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme (IHK) mit dem Studium Wirtschaftsingenieurwesen zum Bachelor of Engineering in nur knapp fünf Jahren. 

Während deiner Ausbildungszeit besuchst du die Berufsschule in Künzelsau und studierst danach an der Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau. Während der vorlesungsfreien Zeit arbeitest du dann direkt im Betrieb mit. Im Gegenzug erhältst du von uns durchgehend eine attraktive Vergütung, auch während deines Studiums.

Was lerne ich?

Das kooperative Studium Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt vor allem Kenntnisse in folgenden Bereichen:

  • Technische Grundlagenvermittlung
  • Arbeiten an Schnittstellen von technischen und betriebswirtschaftlichen Bereichen im internationalen Umfeld
  • Erstellen von Markt- & Produktanalysen
  • Erarbeiten von Produktoptimierungen
  • Projektorientiertes Arbeiten im Team

Durch das Kooperative Studium erhältst du eine Doppelqualifikation durch zwei anerkannte Abschlüsse und verfügst über praktische Berufserfahrung ohne Unterbrechungen. Zudem sind deine Übernahmechancen bei GEMÜ sehr gut.

Wie geht es weiter?

Als Wirtschaftsingenieur mit Schwerpunkt Elektrotechnik verfügst du über ein breites Einsatzspektrum im Unternehmen und bist somit neben deinem technischen und kaufmännischen Fachwissen auch mit deiner praktischen Erfahrung in vielen Abteilungen gefragt. Daher hast du nach deinem Abschluss die Möglichkeit im Produktmanagement, Projektmanagement, im technischen Einkauf oder Vertrieb zu arbeiten.

Nach deinem Abschluss zum Bachelor of Engineering kannst du noch ein Masterstudium aufbauen und so deine Kenntnisse erweitern und vertiefen.

Lade dir hier den Steckbrief zum Studiengang runter!

Was muss ich mitbringen?

Für das Studienmodell bringst du am besten das mit:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Gute Leistungen in mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern
  • Interesse an technischen Zusammenhängen, logisch-analytische Fähigkeiten

Es ist kein Vorpraktikum erforderlich.