GEMÜ verlängert Blühpatenschaft

GEMÜ verlängert Blühpatenschaft

Letztes Jahr hat GEMÜ erstmalig die Blühpatenschaft für eine Fläche von 2.000 qm in Mulfingen-Ochsental übernommen. Dieses Engagement führt der Ingelfinger Ventilspezialist nun fort.

GEMÜ weiß um die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Als Bestäuber sorgen Insekten für eine einzigartige Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Aber Biene, Hummel und Co. benötigen ausreichend Lebensraum und Nahrung, um „ihrer Arbeit“ nachgehen zu können. Um die Erhaltung dieses Lebensraums in der heimischen Region zu unterstützen, hat GEMÜ auch für das Jahr 2021 die Blühpatenschaft für 2.000 qm Blühwiese in Mulfingen-Ochsental übernommen.
 
Die Blühwiese sowie die angrenzenden Felder werden rein biologisch bewirtschaftet, so dass keinerlei Pestizide auf die Blühwiese gelangen können. Die Blühwiese ist nicht nur schön anzusehen, sie ist auch Teil des Ökosystems und dient dem Erhalt der Artenvielfalt. So leistet GEMÜ einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung des Lebensraums von Bienen und anderen Insekten in der heimischen Region.

de
.docx
73 K
idk
.jpg
5,79 M