GEMÜ Code 8

CR-Membrane

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details

Die GEMÜ CR-Membrane Code 8 wurde für den Einsatz in industriellen Anwendungen, zum Beispiel in der Chemie- und Umwelttechnik oder der Verarbeitenden Industrie entwickelt. Die Membrane besteht aus dem Werkstoff Chloroprenkautschuk. Im deutschen Sprachraum ist der Werkstoff auch als Neopren bekannt.

  • Gut geeignet für abrasive Medien
  • Ozon- und witterungsbeständig
  • Einfache und definierte Montage durch einvulkanisierten Gewindepin mit integriertem Einschraubanschlag
  • Medientemperatur:-10 bis 100 °C
  • Sterilisationstemperatur:
  • Membranwerkstoff:CR
  • Membrangrößen:25 | 40 | 50 | 65 | 80 | 100
  • Konformitäten:BSE/TSE
  • Medientemperatur:-10 bis 100 °C
  • Membranwerkstoff:CR
  • Membrangrößen:25 | 40 | 50 | 65 | 80 | 100
  • Konformitäten:BSE/TSE
  • Medientemperatur:-10 bis 100 °C
  • Membranwerkstoff:CR
  • Membrangrößen:25 | 40 | 50 | 65 | 80 | 100
  • Vakuum:bis 70 mbar (absolut)

Video zum Produkt

Herstell- und Wartungskompetenz: GEMÜ Membranen - Membranwechsel DN15—DN300

10:43 min
1804 Views
Online seit 16.09.2015

News zum Produkt

26.09.2019

GEMÜ auf der DIAM & DDM Werkstatt 2019