GEMÜ C51 iComLine

Manuell betätigtes Membran-Sitzventil

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details

Das hochreine 2/2-Wege-Kunststoff-Membran-Sitzventil GEMÜ C51 iComLine wird mittels eines Handhebels (Quarter Turn) manuell betätigt. Alle medienberührte Teile sind aus PTFE. Die außenliegenden Antriebsteile bestehen aus PVDF. Neben 2/2-Wege Ventilkörpern sind auch kundenspezifische Mehrwege-Ventilblocklösungen realisierbar.

  • Geringer Platzbedarf durch kompakte Bauweise
  • Gute Eignung für aggressive Medien
  • Hohe Reinheit durch Fertigung im Reinraum
  • Manifolds als platzsparende Baulösung
  • Wahlweise Ausführung mit PTFE-beschichteten Schrauben und Druckfedern
  • Medientemperatur: -10 bis 150 °C
  • Umgebungstemperatur: 0 bis 60 °C
  • Sterilisationstemperatur*: nicht sterilisierbar
  • Betriebsdruck*: 0 bis 6 bar
  • Nennweiten*: DN 4 bis 25
  • Körperformen: Durchgangskörper | Mehrwegekörper
  • Anschlussarten: Flare | PrimeLock® | Super 300 Type Pillar®
  • Anschlussnormen:
  • Körperwerkstoffe: PFA | PTFE
  • Dichtwerkstoffe: PTFE
  • Konformitäten*: EAC | FDA

Video zum Produkt

Reinraumwerk Emmen

01:52 min
896 Views
Online seit 18.09.2015

News zum Produkt

16.07.2018

Neues selbstdichtendes GEMÜ Verbindungsprinzip für modulare Ventillösungen

News zum Produkt

12.07.2018

Sichere Medienversorgung dank antistatischer Anlagenkomponenten