GEMÜ D480 Victoria

Absperrklappe mit freiem Wellenende

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details

Die weichdichtende, zentrische Absperrklappe GEMÜ D480 Victoria verfügt über ein freies Wellenende. Die Absperrklappe ist in den Nennweiten DN 25 bis 1600, in genormten Einbaulängen: ISO 5752/20 | EN 558-1/20 | API 609 Kategorie A (DIN 3202 K1) und in den Gehäusevarianten Wafer, Lug und U-Sektion verfügbar.

  • In großen Nennweiten verfügbar
  • Sonderwerkstoffe bei Scheibe, Dichtung und Klappenkörper
  • Manschette vulkanisierbar
  • Abrasionsbeständige Ausführung möglich
  • Medientemperatur:-60 bis 210 °C
  • Umgebungstemperatur:-20 bis 70 °C
  • Betriebsdruck:0 bis 16 bar
  • Nennweiten:DN 25 bis 1600
  • Gehäuseformen:Wafer | Lug | U-Sektion
  • Anschlussnormen:AS | ASME | AWWA | BS | DIN | EN | ISO | JIS
  • Körperwerkstoffe:1.4408, Edelstahlgussmaterial | EN-AC-46100, Aluminiumgussmaterial | EN-AC-47100, Aluminiumgussmaterial | EN-GJS-400-15, Sphärogussmaterial | EN-GJS-400-18-LT, Sphärogussmaterial | S275JR, Stahlgussmaterial
  • Körperbeschichtung:Epoxid
  • Manschettenwerkstoffe:CR | CSM (Hypalon®) | ECO | EPDM | NBR | SBR, abrasionsfest | Silikon
  • Scheibenwerkstoffe:1.4408, Feingussmaterial | 1.4469, Duplex-Stahlgussmaterial | 1.4539, Schmiedematerial | 2.0975, Bronzegussmaterial | 2.4602 (alloy 22), Vollmaterial | EN-GJS-400-15, Sphärogussmaterial
  • Scheibenbeschichtung:EPDM | Epoxid | Halar® | NBR | Rilsan® | SBR
  • Konformitäten:ACS | ATEX | DNV GL | DVGW Gas | DVGW Trinkwasser | EAC | FDA | WRAS

Video zum Produkt

Schulungsvideo: Umbau auf pneumatischen Antrieb NO und NC

03:32 min
101 Views
Online seit 03.11.2021