GEMÜ R480 Victoria

Absperrklappe mit freiem Wellenende

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details

Die weichdichtende, zentrische Absperrklappe GEMÜ R480 Victoria aus Metall verfügt über ein freies Wellenende mit Kopfflansch nach EN ISO 5211. Die Absperrklappe ist in den Nennweiten DN 50 bis 300 und in genormten Einbaulängen ISO 5752/20 | EN 558-1/20 | API 609 Kategorie A (DIN 3202 K1) in den Gehäusevarianten Wafer und LUG verfügbar.

  • Geringe Drehmomente dank PTFE-beschichteter Buchsen
  • Tropfen- und blasenfrei dicht nach EN 12266-1/P12,Leckrate A
  • Manschettenwerkstoff in eingebautem Zustand ablesbar
  • Schlankes Scheibendesign für bessere Kv-Werte
  • Robuste Körperbeschichtung gemäß ISO 12944-6 C5-M
  • Medientemperatur:-10 bis 160 °C
  • Umgebungstemperatur:-10 bis 70 °C
  • Betriebsdruck:0 bis 16 bar
  • Nennweiten:DN 50 bis 300
  • Gehäuseformen:Wafer | Lug
  • Anschlussnormen:AS | ASME | BS | DIN | EN | ISO | JIS
  • Körperwerkstoffe:EN-GJS-400-15 | EN-GJS-400-18-LT
  • Körperbeschichtung:Epoxid
  • Manschettenwerkstoffe:EPDM | FKM | NBR | SBR, abrasionsfest | Silikon
  • Scheibenwerkstoffe:1.4408, Feingussmaterial | 1.4408, poliertes Feingussmaterial | 1.4469, Duplex-Stahlgussmaterial | EN-GJS-400-15, Sphärogussmaterial
  • Scheibenbeschichtung:Epoxid | Halar® | Rilsan®
  • Konformitäten:ACS | ATEX | Belgaqua | DNV GL | EAC | FDA | SIL | WRAS

News zum Produkt

04.11.2020

GEMÜ kündigt die neue Generation weichdichtender, zentrischer Absperrklappen an

News zum Produkt

21.10.2020

Neue Ventilantriebe GEMÜ GDR und GSR für pneumatisch betätigte Schwenkarmaturen