Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

Lösung auf dem Weg zu Industrie 4.0: GEMÜ Conexo

Lösung auf dem Weg zu Industrie 4.0

Die zunehmende Vernetzung ist in aller Munde, konkrete Abläufe und Anwendungen aber immer noch die Ausnahme. GEMÜ zeigt in seiner neuesten Animation, anhand eins konkreten Anwendungsbeispiels, wie eine Wartung von Anlagenkomponenten mittels GEMÜ CONEXO künftig funktioniert bzw. funktionieren kann. Dabei werden RFID-Chips auf Ventile bzw. in die Membranen eingebracht. In Verbindung mit der entsprechenden App und einer IT-Infrastruktur kann die Wartungsdokumentation mit wenigen Klicks realisiert werden. Natürlich beinhaltet GEMÜ CONEXO – die Lösung aus Ventilen mit RFID-Chips, Lesegerät, App und IT Infrastruktur – auch noch weitere Möglichkeiten wie zum Beispiel die Verwaltung von Werkzeugnissen. Doch im Falle einer neuen Technologie ist es manchmal am besten, einfach kurz zu zeigen, worum es im Wesentlichen geht! Und wie einfach es mit einer entsprechenden Technologie sein kann, komplexe Prozesse schnell und sicher zu bewältigen.