Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

GEMÜ Regelventile und Regelsysteme

Mit den Ventilantrieben und Automatisierungskomponenten von GEMÜ können auch anspruchsvollere Regelungen realisiert werden. 

Bei pneumatischen Antrieben werden unsere Stellungs- und Prozessregler ab Werk angebaut und geprüft und als Gesamtsystem oder in Einzelteilen ausgeliefert. Bei elektromotorischen Antrieben ist der Regler zumeist vollumfänglich integriert. Auf Wunsch kann das jeweilige Stellgerät / die Stellgeräte auch an ihrem Einsatzort durch GEMÜ Servicemitarbeiter in Betrieb genommen werden. Außerdem ist auch die Adaptierung anderer Regler auf unsere pneumatisch betätigten Ventile mitunter möglich; kontaktieren Sie hierzu bitte Ihren Ansprechpartner oder nutzen Sie die auf der Webseite genannten Kontaktdaten.

Regeleigenschaften

Sitzventile mit ihrem langen Hub verfügen über die besten Regeleigenschaften. Neben der Auswahl des passenden Reglers konstruiert und fertigt GEMÜ auch den Regelkegel, die Regelkrone oder Regelnadel nach der jeweiligen Kundenanforderung im eigenen Haus.

Je nach Anwendungsbereich und den Anforderungen an die Art und Genauigkeit der Regelung kommen aber auch andere Armaturen wie Membranventile, Klappen oder Kugelhähne zum Einsatz.

Ventilauswahl

Auf der Seite Ventilauswahl stellt GEMÜ verschiedene Informationen zur Verfügung, um die Definition des „besten“ Ventils für eine Auf-/Zu-Steuerung oder Regelung zu erleichtern. Wenn die Wahl auf ein Sitzventil gefallen ist, kann das Spezifikationsblatt für Regelventile auf Deutsch oder auf Englisch ausgefüllt werden. Diese Informationen erleichtern die Angebotserstellung, Konstruktion und Fertigung sowie die Auswahl der geeigneten Komponenten. Alternativ kann auch ein Regelsystem bestellt werden (siehe unten).

GEMÜ Regelventile mit Sitzventilprinzip

  • Lineare und modifiziert gleichprozentige Regelkennlinien realisierbar
  • Funktionale Sicherheit nach IEC 61508 und IEC 61511 (SIL), je nach Ventiltyp
  • Stopfbuchspackung vakuumtauglich bis 20 mbar, je nach Ventiltyp
  • Ausführung gemäß (EG) Nr. 1935/2004 (K-Nr. 1935) optional
  • ATEX auf Anfrage

Lieferumfang dieser Produkte ist jeweils das Sitzventil inklusive Regelkegel, Regelkrone oder Regelnadel. Regler sowie Zubehörteile können aus dem umfangreichen GEMÜ Baukastensystem ausgewählt und zusätzlich bestellt werden.

GEMÜ Regelsysteme mit Sitzventilprinzip

Neben dem Regelventil an sich liefert GEMÜ auch komplette Regelsysteme. Dem Ventiltyp ist dabei immer ein PCS vorgestellt. D.h., dass es sich bei PCS 550 um eine auf dem Ventiltyp GEMÜ 550 aufgebaute Systemlösung handelt. Zum Regelsystem gehören neben dem Regelventil auch der Anbausatz, der passende Regler und die Druckluftleitung.

  • Lineare und modifiziert gleichprozentige Regelkennlinien realisierbar
  • Drei Antriebe wählbar (Kunststoff, Aluminium, Edelstahl)
  • PI- oder PID-Regelung wählbar
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme
  • Funktionale Sicherheit nach IEC 61508 und IEC 61511 (SIL), je nach Ventiltyp
  • Stopfbuchspackung vakuumtauglich bis 20 mbar, je nach Ventiltyp
  • Ausführung gemäß (EG) Nr. 1935/2004 (K-Nr. 1935) optional
  • ATEX auf Anfrage

Nähere Informationen zu den elektromotorisch betätigten Sitzventilen mit zumeist integriertem Regler sind in den Datenblättern von GEMÜ 538, GEMÜ 548, GEMÜ 563 und GEMÜ 566 zu finden.

GEMÜ Regelventile mit anderen Ventilprinzipien

Langhubige Sitzventile bieten sich für Regelaufgaben besonders an, allerdings können bei bestimmten Anwendungen andere Ventilprinzipien für den Prozess besser geeignet sein. Beispiele wären hier faserhaltige oder abrasive Medien. Bei beiden wäre ein Membranventil eventuell eine mögliche Alternative. GEMÜ Ventilantriebe und Regler sind deshalb auf unterschiedliche Klappen-, Kugel- und Membranventilkörper adaptierbar.

  • Große Auswahl Werkstoffe (Kunststoff, Metall, Edelstahl), je nach Ventiltyp, Nennweite und Anschlussart
  • Große Auswahl Anschlussarten, je nach Ventiltyp, Nennweite und Werkstoff
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme
  • Unterschiedliche Körperoberflächenqualitäten, je nach Ventilart möglich
  • Vakuumtaugliche Ausführungen, je nach Ventilart möglich

Lieferumfang dieser Produkte ist jeweils das Ventil. Regler sowie Zubehörteile können aus dem umfangreichen GEMÜ Baukastensystem ausgewählt und zusätzlich bestellt werden.