Elektrische Ventile

GEMÜ im Strom der Zeit

Die Elektrifizierung verändert auch die Prozessindustrie. Bei GEMÜ bieten wir Ihnen eine Vielzahl elektrisch betätigter Ventile an. Dabei stehen verschiedene Antriebssysteme und Ventilprinzipien zur Wahl. Seit mehr als 55 Jahren entwickeln wir sowohl elektromagnetische als auch elektromotorische Ventilantriebe und bauen so kontinuierlich unser Know-how auf. Dadurch können wir Sie optimal beraten, welches Antriebssystem für die Ventile in Ihrer Anlage in Frage kommt.

Vielleicht ist es auch bei Ihnen an der Zeit auf eine energieeffiziente Alternative zu Druckluftsystemen umzusteigen – sprechen Sie uns an!

Elektrisch, effizient, eSy – unsere motorischen Stellantriebe für Lineararmaturen

   Elektrische Membranventile           

       Elektrische Sitzventile           

Elektrische Membransitzventile 

Für unsere Membran-, Sitz-, Regel- und Membransitzventile sowie M-Block Systeme bieten wir drei Baureihen elektromotorischer Ventilantriebe an:

  • GEMÜ eSyDrive

  • GEMÜ eSyStep

  • GEMÜ eSyLite

GEMÜ eSyDrive

Premium Antrieb für komplexe Auf/Zu- und dynamische Regelanwendungen

  • Selbsthemmender Hohlwellenantrieb mit bürsten- und sensorloser Technik
  • Ideal für Regelanwendungen durch hohe Reproduzierbarkeit der Positionierung
  • Hohe Stellgeschwindigkeit und Lebensdauer
  • Ethernet basierende eSy-Web  und Modbus-TCP Schnittstelle zum Austausch von Prozess-, Parametrier- und Diagnosedaten

GEMÜ eSyStep   

Universal Antrieb für Auf/Zu- und einfache Regelanwendungen       

  • Kompakter Spindelantrieb mit Schrittmotor
  • Integrierte IO-Link Schnittstelle zum Austausch von Prozess-, Parametrier- und Diagnosedaten
  • Umfangreiche Adaptionsmöglichkeiten von Anbaukomponenten und Zubehör

GEMÜ eSyLite

Basic Antrieb für Auf/Zu-Anwendungen

  • Optische Stellungsanzeige serienmäßig integriert
  • Handnotbetätigung standardmäßig verbaut
  • Integriertes Notstrommodul optional erhältlich

Absperrklappen und Kugelhähne mit Motorantrieb

Auch im Bereich der Schwenkarmaturen bieten wir ein breites Portfolio mit elektrischer Ansteuerung an. Neben unseren Eigenentwicklungen arbeiten wir im Schwenkarmaturenbereich auch mit etablierten Partnern im Markt zusammen.

       Elektrische Kugelhähne                                                          

    Elektrische Absperrklappen     

Alle unsere Absperrklappen und Kugelhähne verfügen über einen genormten Anschlussflansch nach EN ISO 5211. Dadurch lassen sich je nach Anforderung verschiedene Ventilantriebe montieren.

  • GEMÜ 9428 und 9468

  • J+J J4C

  • GEMÜ BC

  • GEMÜ AQ

GEMÜ 9428 und 9468

Universal Antriebe für Auf/Zu- oder Regelanwendungen

  • Handnotbetätigung und Stellungsanzeige serienmäßig integriert
  • Anpassbare Schließcharakteristiken durch erhöhte Drehmomente in den Endlagen

J+J J4C

Basic Antrieb für Auf/Zu-Anwendungen

  • Anzeige des Betriebszustandes über mehrfarbige Status LED
  • Integrierte Schaltraumheizung
  • Elektronische Drehmomentbegrenzung
  • Handrad zur Notbetätigung und Stellungsanzeige serienmäßig integriert
  • Akku-Sicherheitspack optional erhältlich

GEMÜ BC

Universal Antrieb für Auf/Zu- und einfache Regelanwendungen

  • Kompaktes und platzsparendes Design
  • Wetterfestes Aluminiumgehäuse
  • Mit oder ohne integrierte Steuerung lieferbar
  • Potentialfreie Einstellung der Endlagenschalter
  • Display zur Vor-Ort-Bedienung und Bluetooth Kommunikation optional erhältlich

GEMÜ AQ

Premium Antrieb für komplexe Auf/Zu- und dynamische Regelanwendungen

  • Robustes, wetterfestes Gehäuse
  • Handrad zur Notbetätigung und Stellungsanzeige serienmäßig integriert
  • Weg- und Drehmomenterfassung
  • Dreh- und Wechselstrommotoren
  • Integrierte Steuerung optional erhältlich

GEMÜ Ventile werden in unserer hauseigenen Produktion komplett montiert – auf Wunsch mit entsprechenden Anbaukomponenten und Zubehör.

Die vormontierten Lösungen sind voreingestellt und geprüft. Sie erhalten so nicht nur alle Komponenten aus einer Hand, sondern sparen gleichzeitig Aufwand bei Logistik und Installation der Anlage vor Ort, sowie bei der Dokumentation.


Fehlerposition und Sicherheitsstellung bei elektrischen Ventilantrieben

Bei einem Fehlerfall, wie dem Ausfall der Energieversorgung, können Ventile Ihre Anlage in einen sicheren Zustand bringen. Die Ventilantriebe sollen mögliche Stromausfälle abfangen und dafür eine Sicherheitsstellung anfahren. Bei elektromotorischen Linearantrieben und kleinen Schwenkantrieben kann die Sicherheitsstellung mithilfe eines Notstrommoduls erreicht werden.

Mehr zur Sicherheitsstellung bei Ventilantrieben