Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

GEMÜ Produktions- und Logistikzentrum Europa

Montage, Logistik und Distribution

Direkt an der A6 und schon von weitem gut sichtbar befindet sich im Gewerbepark Hohenlohe das hochmoderne GEMÜ Produktions- und Logistikzentrum (PLZ).

GEMÜ hat das PLZ im Jahr 2013 in Betrieb genommen und fasst in dem neuen Gebäudekomplex sämtliche kundenbezogenen Montage- und Logistikaktivitäten unter einem Dach zusammen. Hier bündelt das Unternehmen auch seine weltweiten Warenströme und stellt die schnelle Belieferung aller europäischen Kunden sicher. Das Technologieunternehmen setzt auch hier auf modernste Technik und nutzt auch ein fahrerloses Transportsystem, um Waren innerhalb des PLZ zu bewegen.

Prozessoptimierung als Zielvorgabe

Bei der Planung und dem Neubau des Produktions- und Logistikzentrums war nicht nur die reine Erweiterung der Kapazitäten das Ziel. Auch die Optimierung aller Prozesse stand im Lastenheft. Im Rahmen einer ganzheitlichen Lieferketten-Strategie der GEMÜ Gruppe wurde im PLZ die volle Integration aller Prozesse vom Rohmaterial-Einkauf bis zur Lieferung der fertigen Produkte an den Endkunden realisiert.

Effizienz und Ergonomie

Die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für GEMÜ ein sehr hohes Gut. Deshalb stellt das Unternehmen schon bei der Planung hohe Anforderungen an die Arbeitsplatz-Ergonomie und setzt diese konsequent um. Im Zuge der Optimierung der Montage-Prozesse steigert ein durchgängiger Materialfluss und die Umsetzung des „Ware-zum-Mann“-Prinzips die Effizienz. Dies kommt aber auch der Arbeitsplatz-Ergonomie zugute, da die Werkerinnen und Werker direkt am Arbeitsplatz mit allen für die Montage benötigten Komponenten und Arbeitsmitteln versorgt werden. Alle notwendigen Teile werden auf Höhe des Mitarbeiters angeliefert. Am Arbeitsplatz ermöglichen sogenannte Hublifter eine Warenandienung auf Arbeitshöhe und vermeiden somit unnötiges Bücken und Heben.