GEMÜ 417

Manuell betätigte Absperrklappe

  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details
  • Zubehör

Die zentrische Absperrklappe GEMÜ 417 verfügt über einen ergonomisch gestalteten, korrosionsfesten Handhebel aus Kunststoff. Dieser kann mittels integrierter Arretiervorrichtung gegen unbeabsichtigtes Verstellen geschützt werden.

  • Geringes Gewicht
  • Korrosionsfestes Kunststoffgehäuse
  • Einfache Montage durch Überwurfmutter
  • Ergonomischer Handgriff mit Verdrehsicherung und Arretierung
  • Medientemperatur:0 bis 60 °C
  • Umgebungstemperatur:-10 bis 60 °C
  • Betriebsdruck:0 bis 6 bar
  • Nennweiten:DN 15 bis 50
  • Anschlussarten:Armaturenverschraubung
  • Anschlussnormen:BS | DIN
  • Gehäusewerkstoffe:PVC-U, grau
  • Manschettenwerkstoffe:EPDM | FKM
  • Scheibenwerkstoffe:PVDF
  • Konformitäten:EAC

Passendes Zubehör

Video zum Produkt

Schulungsvideo: Umbau auf pneumatischen Antrieb NO und NC

03:32 min
101 Views
Online seit 03.11.2021
Vakuumverdampfer für Abwasser und Lösungsmittel

Anwendung zum Produkt

Vakuumverdampfer für Abwasser und Lösungsmittel

Vakuumverdampfer werden eingesetzt um mit Stoffen versetzte Flüssigkeiten einzudicken. So wird dieses Verfahren insbesondere bei der Trennung von Abwässern oder verunreinigten Lösungen angewendet. Der zu entsorgende Abfallanteil wird auf ein Minimum herabgesetzt und das Kondensat kann in der Regel dem Prozess zurückgeführt werden. Anwendungen finden sich in der Textil- und Grafikindustrie. Dabei werden Waschwässer welche Tinte, Farbpigmente und/oder Photopolymere enthalten behandelt. In der Chemie werden verbrauchte und aufkonzentrierte Chemikalien eingedickt.