Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

Sicher im Einsatz mit Sauerstoff

Sicher im Einsatz mit Sauerstoff

Der Ventilhersteller GEMÜ erweitert sein Produktportfolio für Sauerstoffanwendungen.

GEMÜ baut sein Produktportfolio für Sauerstoffanwendungen aus und bietet neben der Vielzahl an Membranventilen ab sofort auch Sitz- und Regelventile für Anwendungen mit gasförmigem Sauerstoff an. Für den sicheren Anlagenbetrieb legt GEMÜ dabei ein besonderes Augenmerk auf die Auswahl geeigneter Werkstoffe bei allen medienberührten Bauteilen. Im Fall von Sauerstoffanwendungen betrifft das vor allem die Hilfs- und Dichtwerkstoffe. Darum sind beispielsweise die Spindeldichtungen aller GEMÜ Sitzventile, die für Anwendungen mit gasförmigem Sauerstoff geeignet sind, aus dem schwer entzündbaren Werkstoff PTFE gefertigt. 

Sauerstoff gilt als kritisches Betriebsmedium, denn viele Stoffe verbrennen mit verdichtetem oder reinem Sauerstoff heftig und schnell. Deswegen ist für Anwendungsbereiche, in denen gasförmiger Sauerstoff zum Einsatz kommt, besondere Sorgfalt geboten. Ob bestimmte Werkstoffe für den Umgang mit dem kritischen Medium geeignet sind, wird in Deutschland durch die BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung) geprüft und beurteilt. 

GEMÜ bietet eine breite Palette an Armaturen für Sauerstoffanwendungen an. Hierzu zählen unter anderem die Sitzventile GEMÜ 550, die über ein einheitliches Edelstahldesign verfügen, der Typ GEMÜ 554, der sich durch seine besonders kompakte Bauweise auszeichnet und der elektromotorisch betriebene Typ GEMÜ 549 eSyDrive. Bei allen diesen Ventilen kommen Dicht- und Hilfswerkstoffe zum Einsatz, die nach BAM für den Einsatz mit gasförmigem Sauerstoff geeignet sind. Die Membranventile GEMÜ 601 für kleine Nennweiten, GEMÜ 650 BioStar für kleine bis größere Nennweiten sowie das Abfüllventil GEMÜ 660 sind darüber hinaus durch die BAM bauartgeprüft und zertifiziert.

de
.docx
106 K