Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

Oberflächentechnik

Lösungen für Galvano- und Lackiertechnik

Aufgrund zahlreicher Ventilprinzipien und Baugrößen sowie großer Anschluss- und Materialvielfalt werden GEMÜ Komponenten in den Prozessen der Oberflächentechnik erfolgreich eingesetzt.

Gerade durch die hohe Flexibilität bei der Werkstoffauswahl halten Kugelhähne, Absperrklappen, Sitz- und Regelventile sowie Membranventile auch kritischen Parametern Stand.

Hohe und höchste chemische Beständigkeit

Neben Kunststoff-Ventilkörpern aus PP, PVC, ABS und PVDF stehen ebenso mit PFA, PP oder Hartgummi ausgekleidete Ventilkörper aus Metall zur Verfügung. 

Für höchste chemische Beständigkeit stehen zudem die Ventilkörperwerkstoffe PTFE und PFA zur Verfügung.

Beispiel-Prozesse mit GEMÜ Ventil-Mess- und Regelsystemen:

  • Beizanlagen
  • Galvanische Bäder
  • Veredelung mittels Elektropolitur
  • Herstellung und Dosierung von Lacken sowie Entlackung
  • Vorbehandlungen wie Entfettung und Reinigung
  • Aufbereitung von Prozess-Wasser und Abwasser

LABS-frei

Ventile und einzelne Komponenten wie Membranen sind optional auch frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen (z. B. Silikon) zu beziehen. Sie werden entsprechend gereinigt und einzeln in Kunststoffbeutel verpackt. Darüber hinaus werden bei der Montage ausschließlich silikonfreie Schmierstoffe verwendet.

Single-Use Lösung für Lackieranlagen

Tauchbecken, Lackierkabinen sowie weitere Anlagenarten werden regelmäßig gereinigt, um das Eintragen von Abrieb, feinen Fasern oder anderen Stoffen in den Lack und somit die Übertragung auf das Werkstück zu verhindern. Bei kleinen Chargen, Versuchsanlagen und besonders kritischen und kostenintensiven Betriebsmedien sowie zur effektiven/sicheren Verhinderung von Farbvermischungen kommt hier das erste regelbare Single-Use Membranventil zum Einsatz.

Produktvorteile Klappen aus Kunststoff und Metall

  • hervorragender Korrosionsschutz
  • flexible Einsatzmöglichkeiten dank vielseitiger Materialauswahl
  • minimale Druckverluste
  • ATEX-Ausführungen

Produktvorteile Membranventile mit Kunststoff-Auskleidung

  • Alle mechanischen Bauteile liegen außerhalb des medienbenetzten Bereichs
  • Geeignet für neutrale oder aggressive flüssige und gasförmige Medien
  • Einsetzbar sowohl bei sauberen als auch bei abrasiven Medien
  • Regelfunktionen möglich

Produktvorteile Kugelhähne aus Kunststoff und Metall

  • hohe Durchflussleistung
  • bei Kunststoff-Kugelhähnen alle medienberührten Teile aus Kunststoff, optional auch aus thermoplastischem Material lieferbar
  • bei Metall-Kugelhähnen optional ATEX-, TA-Luft- und Vakuumausführungen

Produktvorteile Sitzventile 

  • geeignet für schnelle Schaltwechsel und hohe Schaltfrequenzen
  • sehr gut einsetzbar als Regelventile in Verbindung mit entsprechenden Stellungsreglern
  • Vielseitiges Zubehör sowie ATEX oder Vakuumausführungen erhältlich

Alle GEMÜ Ventile mit pneumatischem oder elektrischem Antrieb sind mit Instrumentierung ab Werk lieferbar.