GEMÜ 625

Pneumatisch betätigtes Membranventil

Einzelne Varianten mit Preis und Lieferzeit im Online-Shop
  • Beschreibung
  • Merkmale
  • Technische Details
  • Zubehör

Das 2/2-Wege-Membranventil GEMÜ 625 verfügt über einen wartungsarmen Kunststoff-Kolbenantrieb und wird pneumatisch betätigt. Das Ventil besitzt ein Zwischenstück aus Metall. Eine optische Stellungsanzeige ist serienmäßig integriert. Es stehen die Steuerfunktionen „Federkraft geschlossen (NC)“, „Federkraft geöffnet (NO)“ und „beidseitig angesteuert (DA)“ zur Verfügung.

  • Hermetische Trennung zwischen Medium und Antrieb
  • CIP-/SIP-fähig
  • Umfangreiche Adaptionsmöglichkeiten von Anbaukomponenten und Zubehör
  • Kompakte Bauweise für enge Platzverhältnisse
  • Umfangreiche Adaptionsmöglichkeiten von Anbaukomponenten und Zubehör
  • Medientemperatur:-10 bis 100 °C
  • Sterilisationstemperatur:max. 150 °C
  • Umgebungstemperatur:0 bis 60 °C
  • Betriebsdruck:0 bis 6 bar
  • Nennweiten:DN 10 bis 20
  • Körperformen:Durchgangskörper | T-Körper | Behälterventilkörper
  • Anschlussarten:Clamp | Gewinde | Stutzen
  • Anschlussnormen:ANSI | ASME | BS | DIN | EN | JIS | SMS
  • Körperwerkstoffe:1.4408, Feingussmaterial | 1.4435 (316L), Schmiedematerial | 1.4435 (BN2), Schmiedematerial | 1.4435, Feingussmaterial | 1.4539 (904L), Schmiedematerial
  • Membranwerkstoffe:EPDM | FKM | PTFE/EPDM
  • Konformitäten:3A | CRN | EAC | FDA | Funktionale Sicherheit | TA-Luft

Passendes Zubehör

Video zum Produkt

Die Funktionsweise von Membranventilen mit Metall-Ventilkörper

00:40 min
5802 Views
Online seit 16.09.2015
Produktionsanlage für flüssige pharmazeutische Stoffe

Anwendung zum Produkt

Produktionsanlage für flüssige pharmazeutische Stoffe

Innerhalb einer neuen und vollautomatisch arbeitenden Anlage können verschiedene flüssige pharmazeutische Produkte hergestellt und gelagert werden. Jeder der drei Produktionsbehälter mit 500, 1000 und 2000 Litern Nutzinhalt kann mit einem Umschaltsystem mit jedem der 5 Lagerbehälter (2 x 1000, 3 x 2000 l) verbunden werden. Bis zu drei verschiedene Produktionsschritte sind dabei möglich. Da die Produkte auch in die USA exportiert werden, ist die Anlage auch cGMP gerecht designed und durch die FDA abgenommen. Modernste Richtlinien und Standards dienen als Grundlage der Planung und des Baues der Applikation.