Auf GEMÜ Webseiten werden Cookies verwandt. Wenn Sie die Seite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Um persönliche Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie bitte hier

GEMÜ Durchflussmesser

Für den Bereich Durchfluss-Messtechnik bietet GEMÜ verschiedene Funktionsprinzipien an:

Durchflussmesser nach dem Schwebekörperprinzip

Durchflussmesser nach dem Schwebekörperprinzip

Volumenstrommessturbinen

Für Messbereiche von 2-20.000 l/h, geeignet für den Anbau von Grenz- und Messwertgebern sowie Reed-Kontakten zur Messwerterfassung und Weitergabe.
hochreine Ausführung
Sind sowohl als reine Messturbine aber auch als Totalizer oder Batchcontroller für Messbereiche von 120 - 25.000 l/h einsetzbar. Die Messturbinen liefern verschiedene elektrische Ausgangssignale zur Weiterverarbeitung.

Magnetisch induktiver Durchflussmesser (MID)

Ultraschall-Durchflussmessgerät SonicLine®

Vervollständigt das Produktprogramm. Er ist für Nennweiten von DN 25 - 300 einsetzbar und kann durch die Elektronik exakt auf die jeweiligen Einsatzbedingungen eingestellt werden. Schnittstellen wie R232 und Profibus-DP ermöglichen die unkomplizierte Einbindung in vollautomatische Anlagensteuerungen.
Für aggressive und hochreine Medien. Das Gerät hat keine bewegten Teile im Medienstrom und hat je nach Nennweite einen Messbereich zwischen 0,03 - 120 l/min (0,5 - 2000 ml/Sek.).

Anwendungsbeispiel: Kieselfilteranlage

Kiesfilteranlage und Ionenaustauscher zur Aufbereitung von Galvanikabwässern
Die metallische Oberflächenbeschichtung von Werkstücken und Gegenständen dient meist dem Schutz vor Korrosion oder Verschleiß. Durch die Beschichtung können aber auch bestimmte funktionale Eigenschaften erzielt werden, wie z. B. elektrische Leitfähigkeit, oder sie dien
mehr