Diese Webseite verwendet Cookies.

Für unsere Webseiten und unseren Online-Shop setzen wir technisch notwendige Cookies und Cookies, die wir benötigen, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Zusätzlich nutzen wir so genannte Tracking-Cookies. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Online-Auftritte optimieren und Ihnen so ein besseres Nutzungserlebnis anbieten. ...

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Funktionale Cookies

Diese Cookies sind zwingend notwendig, um alle Funktionen der GEMÜ Webseiten nutzen zu können und sind deshalb voreingestellt und können nicht deaktiviert werden. Ggf. können Sie dies umgehen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern.

Webanalyse-Cookies

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Derzeit ist es GEMÜ leider nicht möglich, Einstellungen für mehrere Browser oder über Benutzerkontenübergreifend zu hinterlegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass abhängig von Ihren Sicherheitseinstellungen im Browser, die von GEMÜ gesetzten Cookies durch das Schließen des Browsers verworfen werden und somit in Ihrer nächsten Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie Ihren Browser schließen, wechseln oder mehrere PCs nutzen, müssen Sie manche Anpassungen ggf. erneut vornehmen.

Ventilkonfigurationen

Verbesserte Entleerbarkeit

GEMÜ bietet drei verschiedene Möglichkeiten, eine erhöhte Funktionalität auf engstem Raum zu realisieren:

  • Zwei zusammengeschweißte Ventile: W600
  • Zwei Sitze in einem Ventilkörper mit drei Leitungsanschlüssen: i-Körper 
  • Beliebig viele Sitze mit beliebig vielen Anschlüssen: M600 Mehrwege-Ventilblocksysteme

W600: Macht T-Fittings überflüssig

Die Ventilkonfiguration GEMÜ W600 entsteht durch zwei direkt miteinander verschweißte Ventilkörper, deren Anordnung auf die Anwendung abgestimmt wird. Vorteile sind:

  •  Günstiger und totraumärmer, da auf T-Fittings verzichtet werden kann
  • Totraumärmer, da zwei Schweißnähte weniger

i-Körper: Kostengünstige Alternative zu Mehrwege-Ventilblöcken M600

Eine Sonderbauform der klassischen 2/2-Wege Körper stellen die sogenannten GEMÜ i-Körper dar. Das „i“ steht für integriertes Probenahme-, Dampf- und Kondensatventil. Die Ventilkörper werden aus einem Schmiederohling oder einem Vollmaterialblock gefertigt. Die wesentlichen Vorteile der i-Körper gegenüber herkömmlichen Probenahme- oder Kondensatventilen sind:

  • totraumarm, da weniger Schweißnähte
  • zusätzliche Funktionalität; horizontaler Stutzen vorhanden
  • Entleerung in vertikaler Einbaulage nach 3-D-Regel möglich
  • pneumatische und manuelle Antriebe für beide Ventilsitze verfügbar